Tesla
- Thomas Bergmann - Redakteur

Tesla-Aktie: Der Elektromotor stottert - Kurs verliert deutlich

tesla motors 20100201

Die Tesla-Aktie hat am Mittwoch kräftige Verluste hinnehmen müssen. Zum Handelsschluss an der Wall Street stand ein Minus von 10,29 Dollar oder 4,3 Prozent auf 229,43 Dollar zu Buche. Der Elektroautobauer hatte in Norwegen einen Absatzeinbruch zu verzeichnen. Zudem macht LG in China Konkurrenz.

Knapp ein Drittel weniger

Wie am Mittwoch bekannt wurde, hat Tesla Motors im Juni 539 Fahrzeuge in dem skandinavischen Land abgesetzt. Im Vormonat waren es noch knapp 1.500. Norwegen ist einer der wichtigsten Absatzmärkte in Europa für den US-Konzern.

Darüber hinaus verwiesen Händler auf eine Meldung aus China, demnach LG den Bau einer Batteriefabrik in China plant, um den heimischen Autobauer SAIC und General Motors zu beliefern.

Tesla; Chart;

Keine Panik

Die Nachrichten haben sicherlich etwas mit dem Kursrücksetzer zu tun. Jedoch hatte die Aktie auch im Vorfeld um fast 20 Prozent innerhalb weniger Wochen zugelegt. DER AKTIONÄR sieht trotz der hohen Bewertung noch Potenzial für die Aktie. Das Ziel liegt bei 200 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: