Tesla
- Jonas Groß - Volontär

Tesla: Mega-Kursziel – Verdreifacht sich der Umsatz?

Am heutigen Montag kommt die Tesla-Aktie wieder in Fahrt. Der Kurs legt zeitweise über fünf Prozent zu. Er wird durch einen Analystenkommentar von der US-Bank Morgan Stanley angetrieben.

70 Prozent Potenzial

Morgan Stanley erhöhte ihr Kursziel um fast 70 Prozent auf 465 Dollar. Die Einstufungen beließ Analyst Adam Jonas auf „Overweight“. Der Experte rechnet damit, dass 2016 ein „shared mobility model“ (Carsharing-Modell) vorgestellt wird und 2018 – nachdem das Model 3 eingeführt wurde – auf den Markt gebracht wird. Der Analyst geht in seinen Schätzungen davon aus, dass Tesla die Umsätze bis 2029 mehr als verdreifachen kann.

 

2,7 Millionen neue Aktien

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Tesla eine Kapitalerhöhung durchführen wird und deshalb 2,7 Millionen neue Aktien ausgeben wird. Das Geld soll in Teslas Energie-Geschäft, die Entwicklung und Produktion vom Model 3 und die Gigafactory gesteckt werden. Doch trotz der angekündigten Maßnahme legte der Börsenkurs leicht zu, da diese relativ klein ausfüllt. Aktuell sind bereits circa 125,5 Millionen Aktien im Umlauf.

 

Kurzfristiger Abwärtstrend intakt

Charttechnisch ist die Aktie derzeit etwas angeschlagen, auch wenn der Titel mittel- bis langfristig sehr interessant bleibt. Das Kursziel von Morgan Stanley ist beeindruckend. Allerdings sollte bedacht werden, dass die Bank an der Kapitalerhöhung beteiligt ist und deshalb mit Tesla Geschäfte macht.


Ein packendes Werk voller Insiderwissen, wie die Märkte und ihre erfolgreichsten Akteure ticken

Alpha-Masters

Autor: Ahuja, Maneet
ISBN: 9783864700972
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 06.06.2013
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Wie gelingt es der Crème de la Crème der Hedgefonds-Manager, Jahr für Jahr die Märkte abzuhängen und Milliarden zu verdienen? Im Normalfall gibt es auf diese Fragen keine Antwort – die Herren des großen Geldes sind extrem öffentlichkeitsscheu und behalten ihre Geheimnisse für sich. Umso bemerkenswerter ist dieses Buch. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin führte nicht nur reine Interviews – sie erhielt Zugang zu den verschwiegenen Zirkeln der Hochfinanz und somit auch Einblicke ins Privatleben und die Gedankenwelt vieler der Protagonisten. Herausgekommen ist ein packendes Werk voller Insiderwissen, wie die Märkte und ihre erfolgreichsten Akteure ticken.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: