Sky Deutschland
- Marion Schlegel - Redakteurin

Sky Deutschland: Korrektur nach starkem Wochenauftakt

Das japanische Analysehaus Nomura hat vor Kurzem seine Einstufung für die Aktie des Bezahlsenders Sky Deutschlands auf “Buy“ belassen und das Kursziel auf acht Euro angehoben. Analyst Matthew Walker begründete das höhere Kursziel in einer Studie vom Mittwoch mit der leicht besser als erwartet ausgefallenen Gewinnentwicklung bei dem Bezahlsender. Die exklusiven Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga dürften aber kurzfristig nicht für eine wesentliche Veränderung bei der Abonnentenentwicklung sorgen.

Sky Deutschland

Leicht im Minus

Auch der AKTIONÄR hatte das erste Kursziel bei acht Euro gesehen. Dieses wurde am Montag bereits nahezu erreicht. Am Dienstag hat die Aktie zwar leicht von ihren starken Gewinnen des Vortags abgeben müssen. Am Abend notiert der Wert 1,8 Prozent im Minus bei 7,74 Euro. Mittelfristig hält DER AKTIONÄR aber weiterhin Kurse im Bereich von zehn Euro im Rahmen des Möglichen. Bestehende Positionen sollten mit einem Stopp bei 5,90 Euro nach unten abgesichert werden.

 

Mit Material von dpa-AFX.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Heißes Rennen: Die MDAX-Chance für Zalando

Es nimmt Formen an: Sky Deutschland wird dem Vernehmen nach seinen Platz im MDAX verlieren. Dadurch ergibt sich die Chance für Börsenneuling Zalando auf direktem Weg in den Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen aufzusteigen. Allerdings gibt es auch Konkurrenz um den Posten. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland bleibt auf Wachstumskurs

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat positive Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Dabei erzielte der Konzern erstmals seit der Umbenennung von Premiere in Sky Deutschland einen Gewinn.  Auch das für den Konzern wichtige Kundenwachstum stimmt weiterhin optimistisch. mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Sky Deutschland: Grünes Licht für Übernahme

Der Bezahlsender Sky Deutschland darf gemeinsam mit seiner italienischen Schwester Sky Italia innerhalb des Murdoch-Medien-Imperiums den Besitzer wechseln. Die EU-Wettbewerbshüter billigten am Donnerstag in Brüssel die Übernahme der Unternehmen durch die britische Sky Broadcasting Group (BSkyB ). mehr