SAP
- Benedikt Kaufmann

SAP mit holprigem Start in die neue Handelswoche

Die Aktie von SAP dürfte schwächer in die neue Handelswoche starten. Nach enttäuschenden Zahlen vergangene Woche haben jetzt die Analysten der Bank of America Merill Lnych den deutschen Software-Riesen von „Kaufen“ auf „Halten“ herabgestuft. Insgesamt wird für SAP ein deutlich niedrigeres Kurspotenzial gesehen.

Nachdem die Bank of America Merill Lynch die SAP-Aktie herabgestuft hat, sehen nur noch 29 Analysten in den DAX-Titeln einen „Kauf“. Das durchschnittliche Kursziel hat sich nach einem enttäuschenden vierten Quartal deutlich von 113 auf 109 Euro gesenkt. Damit trauen die Analysten dem Software-Konzern aber immer noch ein Kurspotenzial von rund 20 Prozent zu.

Charttechnisch ist die Aktie nach den Zahlen an der 90-Tage-Linie abgeprallt und hat sich auf die 38-Tage-Linie zurückgezogen. Für ein neues bullishes Signal gilt es nun den frischen Aufwärtstrend zu verteidigen und einen erneuten Anlauf in Richtung 90-Tage-Line bei aktuell 93,16 Euro zu nehmen. Bis dahin sollten Anleger abwarten.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

SAP: Ein lukratives Wachstums-Versprechen...

Das Management von SAP hat in der Vergangenheit die Unternehmensziele stets erreicht. Für 2020 verspricht der Software-Konzern jetzt sensationelles: Der Cloud-Umsatz soll rapide ansteigen und auch der operative Gewinn soll zulegen. Wenn SAP dieses Versprechen halten kann, sollte die Aktie in den … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

SAP: Das ist das große Ziel…

Die SAP-Aktie könnte bald wieder zu den Top-Performern im DAX gehören. Der charttechnische Ausbruch steht kurz bevor und die langfristigen Ziele, welche die Unternehmensführung auf dem SAP Capital Markets Day vorstellt, überzeugen. Finanzchef Luka Mucic fasst die Zielrichtung dabei folgendermaßen … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

SAP-Aktie: Diese Cloud wächst am schnellsten…

Die SAP-Aktie kann seit dem Jahreswechsel rund acht Prozent zulegen. Im DAX gehören die Titel zwar noch nicht zu den Top-Performern, doch ein charttechnischer Ausbruch sollte helfen, zur DAX-Spitze aufzurücken. Auf dem SAP Capital Markets Day wird zudem eine aussichtsreiche Cloud-Wachstums-Story … mehr