SAP
- Stefan Limmer - Redakteur

SAP-Aktie: Mit großen Schritten Richtung Outperformance

Mit einem Plus seit Jahresanfang von fast 30 Prozent zählt die SAP-Aktie nicht nur mit zu den größten Gewinnern im DAX, der Wert konnte den deutschen Leitindex auch noch klar outperformen. Dieser legte im Vergleichszeitraum nur knapp 17 Prozent zu.

 

Das starke Momentum der SAP-Aktie, welches sich seit Bekanntgabe der Quartalszahlen Ende April noch verstärkt hat, wirkt sich auch positiv auf die Platzierung in der TSI-Rangliste aus. In den vergangenen Wochen hat sich die DAX-Aktie kontinuierlich weiter nach oben gearbeitet. Alleine seit dem 18. April bis heute konnte SAP zehn Plätze gut machen und notiert aktuell auf dem 31. Rang der 101 Plätze umfassenden HDAX TSI Liste, die das Anlageuniversum für das TSI 2.0 Depot des AKTIONÄR darstellt. Mit einem TSI Wert von 66 Prozent erfüllt die Aktie jedoch noch nicht die strengen Kriterien des TSI Depots. Erst wenn eine Aktie einen TSI Wert von über 90 Prozent aufweist, wird diese in das Portfolio gekauft. An der positiven Meinung des AKTIONÄR zu SAP ändert dies jedoch nichts.

 

Die trendstärksten Aktien

Im TSI 2.0 Depot befinden sich nur die trendstärksten Werte des HDAX. Darunter Nordex, Nemetschek und Dialog Semiconductor. Aktuell sind noch drei Plätze unbesetzt. Diese werden in den kommenden Wochen aufgefüllt. Mehr Infos zum TSI Depot finden Anleger hier.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Margin Call -
    Mit ambitionierten Zielen kann man durchaus von schlechten Zahlen ablenken, das ist legitim. Aber man muss natürlich liefern. McDermott hat sich einen exzellenten Ruf als CEO erarbeitet, er will sicher nicht so werden, wie Elon Musk. M. E. ist dies der Hauptgrund für den Kursanstieg: Man ist gewohnt, dass SAP berechenbar ist und man vertraut McDermott. Hoffentlich kann er halten, was er verspricht.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Airbus, SAP & Co: Die Währungsgewinner aus DAX & Co

Der Euro befindet sich gegenüber dem US-Dollar im Sinkflug. Dieser negative Trend der Gemeinschaftswährung könnte sich noch weiter fortsetzen. Davon profitieren einige Unternehmen wie beispielsweise SAP, HeidelbergCement oder Fresenius Medical Care besonders, welche aktuell auch die Bestenlisten in … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

SAP: Das ist in 30 Jahren aus 2.000 Euro geworden

Software made in Germany ist das Erfolgsrezept des Softwareentwicklers SAP. Im Jahre 1972 gründeten fünf ehemalige IBM-Mitarbeiter das aktuell wertvollste Unternehmen Deutschlands. 1988 ging der Softwareentwickler an die Börse. Wer damals umgerechnet 2.000 Euro in die Aktie investierte, sitzt heute … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

SAP: Es geht noch höher!

Handelskrieg, schwächelnde Konjunktur und ein fallender DAX – das alles kann die Aktie von SAP nicht aufhalten. Die Konsolidierungsphase war nicht von langer Dauer. Nach dem Kursprung Ende April, macht die deutsche Software-Aktie sich nun auf, neue Rekordstände zu erklimmen. Das sind die neuen … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

SAP: Was ist da heute los?

Die Aktie von SAP muss nach dem rasanten Kurssprung von knapp 13 Prozent auf das neue Allzeithoch erst einmal Luft holen. Auch heute startet die SAP-Aktie wieder mit roten Vorzeichen in den Handel. Dies hat einen für Aktionäre wichtigen Grund, denn gestern war die Hauptversammlung von SAP und … mehr