CANOPY GROWTH
- Marion Schlegel - Redakteurin

Neue Deals in der Cannabis-Branche – Aktien von Canopy, Aurora Cannabis und Cronos explodieren

Was für ein Wochenauftakt für die Cannabis-Aktien: Cronos schießt am Montag in Toronto 18,5 Prozent nach oben, Canopy Growth gewinnt 13,6 Prozent, Tilray 11,7 Prozent und Aurora Cannabis zehn Prozent. Beflügelt wurden die Werte sicherlich von der allgemein guten Stimmung in dieser Woche. Das Gesetz zur Legalisierung von Cannabis in Kanada tritt in dieser Woche am Mittwoch in Kraft, in Großbritannien wurden entschieden, dass medizinisches Cannabis ab dem 1. November von Ärzten verschrieben werden darf.

Zudem sorgten am Montag weitere hochinteressante Deals für ordentlichen Kursschub bei den Werten. Zum einen kündigte Canopy Growth die Übernahme des in Colorado ansässigen Hanfspezialisten Ebbu an. Wie das Unternehmen mitteilte, dürften sich durch die Expertise von Ebbu unter anderem die Kosten der CBD-Produktion, beispielsweise bei einem Projekt in Saskatchewan, drastisch senken lassen. Canopy will das Unternehmen für 25 Millionen Kanadische Dollar in bar plus 6,2 Millionen Aktien erwerben. Darüber hinaus hat Ebbu Anspruch auf Meilensteinzahlungen von bis zu 100 Millionen Kanadische Dollar. Die Transaktion soll voraussichtlich bis zum 15. November über die Bühne gehen.

Cronos hat derweil eine Kooperation mit der Technion Research and Development Foundation, einer Tochtergesellschaft des Technion - Israel Institute of Technology, geschlossen. Die Zusammenarbeit sieht vor, den Einsatz von Cannabinoiden bei Hautkrankheiten wie beispielsweise Akne und Psoriasis zu erforschen. Dementsprechend sollen präklinische Studien von Technion über einen Zeitraum von drei Jahren durchgeführt werden. „Wir glauben, dass die potenziellen Anwendungen von Cannabinoiden zur Regulierung der Hautgesundheit und zur Behandlung von Hautkrankheiten enorm sind und wir freuen uns, diese Anwendungen durch unsere Partnerschaft mit Technion zu erforschen", sagte Mike Gorenstein, Vorstandsvorsitzender von Cronos.

Neue Rekordhochs in Sicht

Charttechnisch sehen die Cannabis-Aktien derzeit enorm stark aus. Canopy Growth und Aurora Cannabis befinden sich nur knapp davor, ein neues Allzeithoch zu markieren. DER AKTIONÄR zählt die Werte weiter zu seinen Favoriten und empfiehlt hier die Gewinne weiter laufen zu lassen. Anleger sollten zur Absicherung sukzessive die Stoppkurse nachziehen. Und auch das Chartbild von Cronos hat sich deutlich verbessert. Das Papier nimmt nun wieder Kurs auf das Allzeithoch, das Mitte September bei 19,81 Kanadischen Dollar markiert wurde.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: