Munich Re
- Stefan Sommer - Volontär

Munich-Re-Aktie: Die neusten Schätzungen der Analysten

Die Aktie der Munich Re nimmt wieder Kurs auf das Jahreshoch bei 170,40 Euro. Derzeit notiert der Wert im Bereich über der 160-Euro-Marke. Damit können sich die Papiere nach dem Kursrückgang in Folge des Dividendenabschlags langsam erholen. Nun haben die Analysten den Rückversicherer erneut unter die Lupe genommen.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Munich Re auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 154 Euro belassen. Die Rückversicherer seien als Anlage weiter ambivalent, schrieb Analyst Thomas Seidl in einer Branchenstudie vom Freitag. Einerseits seien die Aussichten für Ergebnise und Wachstum eindeutig negativ. Andererseits biete der Sektor dank Aktienrückkäufen und Sonderdividenden sehr hohe Renditen.

Munich Re; Chart

Analyst William Howlett vom Analysehaus S&P Capital IQ hat das Kursziel des Versicherungskonzerns von 165 auf 170 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold“ belassen. Er habe seine Schätzungen für das Ergebnis je Aktie 2014 und 2015 angehoben, da er inzwischen von einer geringeren Schaden-Kosten-Quote des weltgrößten Rückversicherers ausgehe, so der Experte in seiner jüngsten Studie. Große, katastrophenbedingte Schäden seien im abgelaufenen Quartal ausgeblieben. Zudem habe der Versicherer in seinem Marktausblick herausgestellt, dass das Prämienwachstum hinter seinem Primärgeschäft zurückbleiben dürfte.

Basisinvestment

Die Aktie von Munich Re bleibt für den AKTIONÄR dank der konstanten Gewinnentwicklung zusammen mit der überdurchschnittlichen Dividendenrendite ein klares Basisinvestment. Investierte Anleger bleiben dabei undsetzten einen Stopp bei 135 Euro. Das langfristige Kursziel lautet weiterhin 190 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Chart-Check Munich Re: Aufwärtspotenzial vorhanden

Durch den Sieg von Donald Trump bei den US-Wahlen haben auch die Aktien der Munich Re einen ordentlichen Schub bekommen. Anleger spekulieren, dass Trump schneller höhere Zinsen anstrebt, als es unter Hillary Clinton der Fall gewesen wäre. Den Versicherern würde das vor allem beim Anlageergebnis … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: Darum bei der Münchener Rück noch abwarten

Die Platow Börse schreibt, wenn die Risiken für die Versicherungs-Unternehmen steigen, brauchen sie stabile oder ebenfalls steigende Erträge. Derzeit steigen die Risiken, doch aufgrund der niedrigen Zinsen sinken die entsprechenden Zinseinnahmen. Seit der Einführung der Eigenkapitalregeln nach … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Munich Re: Kursziel 200 Euro

Die Munich Re stößt in den Markt für Datenanalyse vor. Der Rückversicherer will so bisher unkalkulierbare Risiken besser einschätzen lernen. Charttechnisch stehen bei den Aktien der Munich Re alle Zeichen auf grün. Das Kursziel des AKTIONÄR ist in Reichweite. mehr