MunichRe
- Stefan Sommer - Volontär

Munich Re: Guter Start ins Geschäftsjahr

Am Montagmorgen startet die Aktie der Munich Re stabil in den Handel. Damit zeigt die Aktie in einem schwachen Marktumfeld relative Stärke. Ein Interview der „Börsen Zeitung“ mit dem Finanzvorstand Jörg Schneider könnte den Kurs des Rückversicherers weiter stützen.

Die Ergebnisqualität des Konzerns habe sich verbessert, weil der Gewinn nicht mehr so stark von Kapitalanlageerträgen geprägt sei wie noch in der Vergangenheit, erklärte Jörg Schneider. Mit Blick auf den Jahresauftakt signalisierte Schneider dem Blatt gegenüber, dass der weltgrößte Rückversicherer einen guten Start erwischt habe.

Munich RE; Chart

Attraktives Investment

Die Munich Re bleibt auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR. Die Papiere des Weltmarktführers sind mit einem KGV von 9,4 günstig bewertet und locken mit einer attraktiven Dividendenrendite. Kurzfristig sind aber nach dem steilen Anstieg von 148 auf 160 Euro kleinere Rücksetzer durchaus möglich.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Munich Re: Kein Grund zur Sorge!

Die Aktie der Munich Re gehört mit einem Minus von rund fünf Prozent zu den größten Verlierern im DAX. Grund zur Sorge besteht deshalb aber nicht – die Papiere des weltgrößten Rückversicherers werden nach der Hauptversammlung am Mittwoch heute lediglich ex-Dividende gehandelt. mehr