Morphosys
- Marion Schlegel - Redakteurin

Morphosys: Deutsche Bank erhöht Kursziel – jetzt einsteigen?

Die Aktie des im TecDAX notierten Biotech-Unternehmens Morphosys legt am Mittwochmorgen deutlich zu. Mehr als vier Prozent auf 57,45 Euro geht es nach oben. Der Grund: Die Deutsche Bank hat ihr Kursziel von 64 Euro auf 81 Euro erhöht und ihr Buy-Rating bestätigt. Der jüngste Kursrückgang der Aktie erscheine fundamental ungerechtfertigt und gehe vor allem auf die eingetrübte Stimmung im Sektor zurück, schrieb Analyst Gunnar Romer in einer Studie vom Mittwoch. Angesichts etlicher zu erwartender Kurstreiber sehe er jetzt bei dem Biotechnologie-Unternehmen einen ausgesprochen attraktiven Einstiegszeitpunkt. Morphosys bleibe einer seiner "Top Picks" im Bereich mittelgroßer Gesundheitsunternehmen.

 

Interesse aus den USA

Auch DER AKTIONÄR bleibt weiterhin optimistisch, was die Entwicklung von Morphosys angeht. Das Unternehmen ist bestens positioniert. Zuletzt gab es gleich mehrere Präsentationen und Biotech-Konferenzen, auf denen Morphosys eine enorm gute Figur gemacht hat. Auch immer mehr US-Investoren entdecken derzeit das Potenzial von Morphosys – wie der renommierte Vermögensverwalter BlackRock, der jüngst seinen Anteil aufgestockt hat.

 

Top-Basisinvestment

Im Zuge der Korrektur, die vom Gesamtmarkt auch auf Morphosys übergeschwappt war, ist die Aktie kurzzeitig unter auf 55 Euro nachgezogenen Stoppkurs gerutscht. Kann sich der Gesamtmarkt aber stabilisieren, dürfte Morphosys wieder zu den absoluten Top-Performern gehören. Anleger können deswegen auf dem aktuellen Niveau durchaus wieder eine erste Position bei dem deutschen Biotech-Basisinvestment eingehen. Vorsichtige Anleger warten eine Rückeroberung der 200-Tage-Linie ab, die derzeit bei rund 59 Euro verläuft.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys: Das kommt noch 2017

Morphosys kann bislang auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Mit Guselkumab gelang in den USA die erste Zulassung in der Firmengeschichte. Zudem konnten einige Erfolge in der Produktpipeline erzielt werden. Im laufenden Jahr stehen aber durchaus noch einige weitere interessante … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys mit deutlich höherem Verlust, aber …

Das im TecDAX notierte Biotech-Unternehmen Morphosys hat am Dienstag seine Zahlen für das dritte Quartal präsentiert. Der Umsatz kletterte im Berichtszeitraum um 20 Prozent auf 15 Millionen Euro. Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) betrug 23,5 Millionen Euro nach 13,1 Millionen Euro im … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys: Wichtiger Termin im Dezember

Erst in der vergangenen Woche hat Morphosys einen Erfolg für das firmeneigene Projekt MOR208 melden können: Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat dem Antikörper in Kombinationsbehandlung mit dem Krebsmedikament Lenalidomid den Status Therapiedurchbruch (Breakthrough Therapy Designation) in der … mehr