Medigene
- Marion Schlegel - Redakteurin

Medigene-Aktie mit Kaufsignal: Positive News beflügeln den Biotech-Titel

Die Aktie des im TecDAX notierten Biotech-Unternehmens Medigene hat am Donnerstag mehr als drei Prozent auf 4,03 Euro zulegen können. Damit gehörte die Aktie zu den fünf besten Werten des Tages im TecDAX. Durch den jüngsten Kursgewinn gelang dem Wert der Sprung über den Widerstand bei vier Euro und damit ein weiteres Kaufsignal. Zuvor hatte der Biotechtitel bereits den kurzfristigen Abwärtstrend nach oben durchbrochen. Nun dürfte Medigene relativ kurzfristig in Richtung des nächsten Widerstands bei 4,50 Euro laufen. DER AKTIONÄR rät, bestehende Positionen mit einem Stopp knapp unter dem jüngsten Tief bei 3,21 Euro abzusichern. Unterstützung erhielt die Aktie dabei von guten News.


Gut für US-Geschäft
Medigenes US-Partner, Fougera Pharmaceuticals hat einen Co-Promotionsvertrag für Veregen(®) (sinecatechins), eine Salbe zur Behandlung von externen Genitalwarzen, mit Women's Choice Pharmaceuticals LLC (WCP) abgeschlossen hat. Das Spezialpharma- Unternehmen aus Gilbert, Arizona wurde unter Vertrag genommen, um die Veregen(®)-Umsätze im Bereich der Gynäkologie und Urologie in den USA zu erhöhen. 


Dr. Frank Mathias, Vorstandsvorsitzender der Medigene AG: "Wir sind sehr erfreut, dass Fougera Women's Choice Pharmaceuticals an Bord geholt hat, um gemeinsam das Veregen(®)-US-Geschäft im Bereich der Frauenheilkunde sowie der Urologie auszubauen. Fougera hat nun die Möglichkeit, Veregen(®) bei allen relevanten Ärztegruppen, die Genitalwarzen behandeln, zu bewerben. Die Zusammenarbeit ist ein wichtiger Schritt, den Bekanntheitsgrad von Veregen(®) in den USA zu steigern."Veregen(®) ist bisher in den USA und Kanada, in 15 europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Serbien, Niederlande, Belgien, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen) und in Taiwan auf dem Markt sowie in weiteren Ländern zugelassen. 


(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: