Wirecard
- DER AKTIONÄR

Maydorns Meinung: DAX, Dow Jones, Amazon, Netflix, Wirecard, Daimler, Evotec, Dialog Semiconductor, BYD, Tesla

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger – und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung. In dieser Ausgabe geht es um den Dow Jones und den DAX und um die Aktien von Amazon, Netflix, Wirecard, Daimler, Evotec, Dialog Semiconductor, BYD und Tesla. 

Die Börsen sind im Korrekturmodus, vor allem Technologieaktien kommen schwer unter Druck. Kein Wunder also, dass der Nasdaq-Index stärker abrutscht als der Dow Jones. Aber auch der DAX gerät schwer „unter Beschuss“. Was steckt hinter den Abschlägen und wie geht es weiter? 

Darüber hinaus geht es in Maydorns Meinung um die scharfe Korrektur bei Amazon und Netflix, den wilden Kursschwankungen beim DAX-Neuling Wirecard, die nicht enden wollende Schwäche der Daimler-Aktie, eine mögliche Kaufchance bei Evotec und neuen Apple-Deal von Dialog Semiconductor. 

Nicht fehlen dürfen in der neuen Ausgabe natürlich BYD und Tesla, bei denen das operative Geschäft weiter große Fortschritte macht, die Aktienkurse allerdings weniger.

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach in auf www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Wirecard: Short-Attacke landet vor Gericht

Die Short-Attacke auf die Aktie von Wirecard im Februar 2016 hat ein Nachspiel vor Gericht. Nach Abschluss ihrer Ermittlungen geht die Staatsanwaltschaft von einem kriminellen Hintergrund aus und hat beim Münchner Amtsgericht einen Strafbefehl gegen den Herausgeber der Studie beantragt. Können die … mehr