Gold
- Markus Bußler - Redakteur

Goldexperte Bußler: Der große Kampf zwischen Bullen und Bären

Der Goldpreis steckt an der Marke von 1.220 Dollar fest, Silber schlägt sich mit dem Widerstand von 17,50 Dollar herum – bei den Edelmetallen stehen gerade wichtige Entscheidungen an. „Ganz überraschend ist es nicht, dass Gold und Silber diese zentralen Marken nicht im ersten Versuch überwinden konnten“, sagt Markus Bußler.

Er verweist darauf, wie entscheidend die beiden Widerstände für die kommenden Wochen und vermutlich Monate sind. Gelingt der Ausbruch, würde das ein deutliches Kaufsignal generieren. „Den gestrigen Rücksetzer sollte man nicht überbewerten“, sagte er, schließlich hätten die Minenaktien noch Stärke gezeigt. Unter 1.200 Dollar beziehungsweise 1.180 Dollar würde sich das Bild aber wieder eintrüben.

Im Rahmen der Einzelaktien geht es diesmal um die Aktien von den beiden südafrikanischen Produzenten Harmony Gold und AngloGold Ashanti. Beide Konzerne haben gute Vorabzahlen vorgelegt. Schlechter sieht es allerdings bei New Gold oder auch OceanaGold aus. Bei New Gold musste sogar der Chairman seinen Hut nehmen. Die komplette Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: Autsch! Das tat weh

Nach dem Ausbruch über die Marke von 1.240 Dollar rechneten sicher viele Anleger gestern mit Anschlussgewinnen beim Goldpreis. Doch der starke Dollar machte allen Überlegungen einen Strich durch die Rechnung. Am Ende geriet Gold unter Druck. Das alleine wäre noch nicht alarmierend. Doch der … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: Geht's jetzt los?

Meilenstein – oder doch nicht? Der Goldpreis konnte am Freitag die Marke von 1.240 Dollar überwinden. Und das bedeutet natürlich gleichzeitig auch einen Wochenschluss über 1.240 Dollar. Ein bullishes Zeichen. Zwar liegt noch eine Menge Arbeit vor den Bullen. Doch der Anfang ist getan. Jetzt rückt … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Goldexperte Bußler: Ausbruch – oder doch nicht?

Der Goldpreis beißt sich aktuell an der Marke von 1.240 Dollar die Zähne aus. Danach würde als nächster wichtiger Widerstand die 200-Tage-Linie bei 1.256 Dollar warten. Jede Menge Arbeit also für die Bullen. Haben Sie überhaupt eine Chance, diesen Bereich aktuell zu überwinden, oder ist das … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: Jetzt!?

Der Goldpreis kann sich zum Handelsauftakt in Nordamerika behaupten. Die Bullen greifen gerade den wichtigen Widerstand im Bereich bei 1.240 Dollar an. Kurz darüber, bei 1.256 Dollar, verläuft zudem die 200-Tage-Linie. Ein Ausbruch über diesen Bereich wäre ein erstes Signal der Bullen. Doch die … mehr
| Markus Bußler | 0 Kommentare

Gold: 2019? Ein schlechtes Jahr!

Das laufende Jahr neigt sich dem Ende und die Analysten werfen bereits einen Blick auf das kommende Jahr. Bei der australischen Investmentbank Macquarie ist man alles andere als optimistisch, was die Goldpreisentwicklung im kommenden Jahr angeht. Die Experten sehen einen Goldpreis von unter 1.200 … mehr