Facebook
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Fintech-Aktien mit 100-Prozent und mehr! Elon-Musk-Freund Thiel greift zu. Nur dieser Hot-Stock wurde vergessen!

Der derzeit heißeste Investmenttrend heißt Fintech. Also Firmen, die die Banken- und Finanzwelt neu erfinden oder fit für die Zukunft machen. Gerade hat GP Bullhound eine Studie zu Unicorns vorgestellt – jungen Tech-Firmen, die eine Bewertung von über einer Milliarde erreicht haben. Die Erkenntnis: Am schnellsten wachsen Fintech-Firmen und machen bereits 18 Prozent aller europäischen Unicorns aus. Paypal- und Facebook-Milliardär Peter Thiel setzt daher direkt auf diesen Investmenttrend. So hat er sich jüngst in das Berliner Fintech-Start-up Number26 eingekauft.

170 Prozent mit Fintech-Aktie

Genau ein solcher Fintech-Player wie Number26 hat sich an einem komplett vergessenen Small-Cap beteiligt. Gemeinsam werden neue Produkte für die Smartphone-Generation entwickelt. Dieser Hot-Stock und Fintech-Profiteur erinnert mich an die Hypoport-Aktie. Auch dieses Papier wurde lange nicht mit Fintech in Verbindung gebracht und führte ein Schattendasein – bis die Aktie entdeckt wurde und im Zuge des Fintech-Booms in nur einem Jahr 170 Prozent ins Plus sprintete.

„Vollkommen unterbewertet“

Wie Hypoport sieht auch der Chef des neuen Hot-Stocks (ich habe ihn gerade gesprochen) seine Aktie als „vollkommen unterbewertet“ an. Er hat recht. Tatsächlich notiert diese Aktie nahe dem Buchwert! Das Risiko ist damit extrem gering – gleichzeitig bestehen große Chancen auf steigende Kurse durch seinen dynamischen Fintech-Partner. „Wir spüren den Rückenwind von verschiedenen Seiten“, so der Firmenchef.

Gerade ist der Hot Stock Report veröffentlich worden – mit diesem Small-Cap als Top-Tipp und meiner klaren Empfehlung „kaufen!“.Zum Start des neuen Börsenbriefes der Börsenmedien AG gibt es nicht nur das. Gehen Sie mit mir auf die Suche nach den letzten Geheimtipps!


- Oben erwähnte Ausgabe 02/2015 mit dem unentdeckten Fintech-Profiteur


+ Die Ausgabe 01/2015 mit der NEUEN Internet-Aktie


+ Ein Sonderreport mit EXKLUSIVEN Informationen über einen Apple-Partner, der gerade einen GoPro-Killer vorstellt und zum Übernahmeziel wird!


+ Eine Start-Broschüre mit Hintergründen zu meinen 5 Aktienfavoriten und der Erklärung unserer Strategie

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Facebooks Mission für 2018

Jedes Jahr gibt sich Facebook CEO Mark Zuckerberg ein neues persönliches Ziel. Dieses Jahr lautet es: „Fix Facebook.“ Das soziale Netzwerk hat mit einer langen Liste an Problemen zu Kämpfen – darunter politische Einflussnahme, Fake-News und Cyber-Mobbing. Probleme, die Zuckerberg 2018 lösen will. mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

An Facebook kommt kein Anleger vorbei

Als Facebook 2012 an die Börse ging, schaltete der Konzern noch keine Werbung auf Smartphones. Doch CEO Mark Zuckerberg sah die Zukunft seines Konzerns auf mobilen Endgeräten – Facebook solle eine „Mobile First Company“ werden. Heute verdient die US-Firma rund 80 Prozent der Umsätze auf dem … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Facebook: Die verlorene Generation

Das beste Soziale Netzwerk ist das, auf dem deine Freunde sind. Je mehr Nutzer auf der jeweiligen Plattform vertreten sind, desto stärker werden weitere Nutzer angezogen. Die kritische Masse an Profilen hat Facebook bereits erreicht: Mehrere Generationen sind annähernd komplett auf dem sozialen … mehr