Facebook
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Fintech-Aktien mit 100-Prozent und mehr! Elon-Musk-Freund Thiel greift zu. Nur dieser Hot-Stock wurde vergessen!

Der derzeit heißeste Investmenttrend heißt Fintech. Also Firmen, die die Banken- und Finanzwelt neu erfinden oder fit für die Zukunft machen. Gerade hat GP Bullhound eine Studie zu Unicorns vorgestellt – jungen Tech-Firmen, die eine Bewertung von über einer Milliarde erreicht haben. Die Erkenntnis: Am schnellsten wachsen Fintech-Firmen und machen bereits 18 Prozent aller europäischen Unicorns aus. Paypal- und Facebook-Milliardär Peter Thiel setzt daher direkt auf diesen Investmenttrend. So hat er sich jüngst in das Berliner Fintech-Start-up Number26 eingekauft.

170 Prozent mit Fintech-Aktie

Genau ein solcher Fintech-Player wie Number26 hat sich an einem komplett vergessenen Small-Cap beteiligt. Gemeinsam werden neue Produkte für die Smartphone-Generation entwickelt. Dieser Hot-Stock und Fintech-Profiteur erinnert mich an die Hypoport-Aktie. Auch dieses Papier wurde lange nicht mit Fintech in Verbindung gebracht und führte ein Schattendasein – bis die Aktie entdeckt wurde und im Zuge des Fintech-Booms in nur einem Jahr 170 Prozent ins Plus sprintete.

„Vollkommen unterbewertet“

Wie Hypoport sieht auch der Chef des neuen Hot-Stocks (ich habe ihn gerade gesprochen) seine Aktie als „vollkommen unterbewertet“ an. Er hat recht. Tatsächlich notiert diese Aktie nahe dem Buchwert! Das Risiko ist damit extrem gering – gleichzeitig bestehen große Chancen auf steigende Kurse durch seinen dynamischen Fintech-Partner. „Wir spüren den Rückenwind von verschiedenen Seiten“, so der Firmenchef.

Gerade ist der Hot Stock Report veröffentlich worden – mit diesem Small-Cap als Top-Tipp und meiner klaren Empfehlung „kaufen!“.Zum Start des neuen Börsenbriefes der Börsenmedien AG gibt es nicht nur das. Gehen Sie mit mir auf die Suche nach den letzten Geheimtipps!


- Oben erwähnte Ausgabe 02/2015 mit dem unentdeckten Fintech-Profiteur


+ Die Ausgabe 01/2015 mit der NEUEN Internet-Aktie


+ Ein Sonderreport mit EXKLUSIVEN Informationen über einen Apple-Partner, der gerade einen GoPro-Killer vorstellt und zum Übernahmeziel wird!


+ Eine Start-Broschüre mit Hintergründen zu meinen 5 Aktienfavoriten und der Erklärung unserer Strategie

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Facebook: Wohin mit dem ganzen Geld?

Ganze 131 Milliarden Dollar haben die Top 10 der US-Technologieunternehmen seit 2012 in Akteinrückkäufe gesteckt. Der einzige Tech-Konzern, der noch keine Rückkäufe durchführte: Facebook. Jetzt dürfen sich aber auch Zuckerbergs Anleger freuen. Sechs Milliarden Dollar werden in den ersten drei … mehr