Evotec
- Thomas Bergmann - Redakteur

Chart-Check Evotec-Aktie: Konsolidierung auf hohem Niveau

Die Evotec-Aktie verhält sich zum Wochenstart relativ ruhig, nachrichtenlos bewegt sich der Kurs oberhalb der 4-Euro-Marke. Charttechnisch betrachtet pendelt der TecDAX-Konzern seit Tagen in einer engen Seitwärtsrange.

Enge Seitwärtsrange

Evotec hatte Ende August einen Aufwärtstrend eingeläutet, der die Aktie in der Spitze bis auf 5,08 Euro führte. Anschließend folgte - eine bilderbuchmäßige - Korrektur bis in den Bereich von 3,80 Euro. Diese Marke wurde in der abgelaufenen Handelswoche noch einmal getestet, sodass diese Unterstützung mittlerweile als tragfähig bezeichnet werden kann. Nach oben hin hat sich der Bereich von 4,20 Euro als Widerstand herauskristallisiert.

Evotec;Chart

Solange sich die Aktie in dieser Range bewegt, können trading-orientierte Anleger die Füße still halten. Wer noch nicht investiert ist, sollte im Bereich von 3,80 Euro ein Abstauberlimit setzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Evotec: Zweitbeste Aktie im TecDAX

Nachdem die Aktie von Evotec von 2016 bis zum Herbst 2017 eine fulminante Rallye hingelegt hatte, hat das Papier im Anschluss eine ausgedehnte und absolut gesunde Konsolidierung vollzogen. Mit dem jüngsten Kursanstieg und den Ausbruch über die 200-Tage-Linie sowie wichtige horizontale Widerstände … mehr