Heidelberg Pharma
- Marion Schlegel - Redakteurin

Deutscher Biotech-Geheimtipp Heidelberg Pharma mit 7%-Plus – die Gründe

Die Aktie von Heidelberg Pharma (ehemalige Wilex) kann am Freitag kräftige Zugewinne verbuchen, nachdem es zuletzt recht ruhig um den Wert geworden war. Grund für den kräftigen Kurssprung ist die Ankündigung von verschiedenen Forschungsergebnissen zur ATAC-Technologie auf der ASH-Jahrestagung 2018 in San Diego, USA. Die 60. Jahrestagung der American Society of Hematology findet vom 1. Bis 4. Dezember 2018 statt. Es handelt sich dabei um den führenden Kongress für hämatologische Erkrankungen. Heidelberg-Pharma-Aktionäre können auf folgende Präsentationen warten:

- Partner MD Anderson Cancer Center wird in einem Vortrag präklinische Daten mit HDP-101 zur wirksamen 17p Deletion im Multiplen Myelom präsentieren

- Partner Magenta wird Daten zum Einsatz von Antikörper-Amanitin-Konjugaten (ATACs) bei der Vorbehandlung von Patienten mit Knochenmarktransplantationen vorstellen

Prof. Andreas Pahl, CSO der Heidelberg Pharma AG, kommentierte: „Wir sind hocherfreut, dass unser Forschungspartner MD Anderson Cancer Center präklinische Daten zu unserem Produktkandidaten HDP-101 in einem Vortrag präsentieren wird. Die Wissenschaftler des MD Anderson konnten jetzt nachweisen, dass das Amanitin-Konjugat HDP-101 Tumorzellen aus Patienten mit Multiplem Myelom mit 17p-Deletion besonders gut und effizient bekämpfen kann. Wir sind auch stolz, dass unser Lizenzpartner Magenta Daten mit unserer ATAC-Technologie auf dieser wichtigen Konferenz vorstellen wird."

Hochspekulativ, aber hochinteressant

Die Aktie von Heidelberg Pharma befindet sich noch in einem sehr frühen, weswegen die Aktie ganz klar als hochspekulativ einzustufen ist. Das Unternehmen verfolgt jedoch einen hochinteressanten Ansatz. Kann Heidelberg Pharma in Zukunft überzeugen, dürfte die Aktie in einigen Jahren deutlich höher notieren. Die Aktie eignet sich in einer kleinen Position hervorragend langfristig spekulative Depotbeimischung im Biotechsektor.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Biotech-Geheimtipp Heidelberg Pharma: Vier gewinnt

Mehr als 300, 400 oder gar 500 Prozent Kursgewinn – bei kleinen Biotech-Unternehmen ist das keineswegs eine Seltenheit. Nicht selten ist bei diesen Werten aber auch oft ein Totalverlust drin. Man sollte deswegen bei der Auswahl der passenden Aktie genau hinsehen. DER AKTIONÄR hat aus dem großen … mehr