Deutsche Telekom
- Martin Weiß - stellv. Chefredakteur

Deutsche Telekom: Der beste Tag seit 4 Monaten

Mit der Kaufempfehlung für die T-Aktie hat DER AKTIONÄR bislang den richtigen Riecher bewiesen und jetzt könnte es sogar noch besser werden, denn: Aktuell nimmt das DAX-Papier sein 52-Wochen-Hoch vom Dezember 2017 ins Visier. Die Chancen für einen Break stehen gut, zumal der positive Newsflow bei den Bonnern anhält.

Was ist passiert?

Die Aktie der Deutschen Telekom setzt die Aufwärtsbewegung am Dienstag fort und steigt um 0,7 Prozent auf 15,48 Euro. Eine Reuters-Meldung am Montag, wonach der deutsche Telekomriese den holländischen Konkurrenten Tele 2 wohl ohne Auflagen der EU-Kartellwächter übernehmen kann, trieben das Papier zum Wochenauftakt so stark an wie seit vier Monaten nicht.

Auf dem aktuellen Kursniveau sind zwei Dinge interessant:

a) die Outperformance gegenüber dem DAX, die sich seit dem 1.1. auf 21,7 Prozent beläuft (inkl. Dividende) und

b) das 52-Wochen-Hoch liegt bei 15,73 Euro (Xetra) und datiert vom 8.12.2017. Vom Hoch ist die Aktie lediglich noch zwei Prozent entfernt.



Weshalb ist das relevant?

Mit dem Sprung über das alte Hoch generiert die Aktie ein weiteres technisches Kaufsignal. Vor allem kurzfristig orientierte Anleger nutzen derlei Breaks, um Positionen zu eröffnen.



Das große Ganze

Die T-Aktie galt lange als Performance-Gift, doch der Himmel über Bonn hellt sich zunehmend auf. Der Break über den horizontalen Widerstand bei 15 Euro wurde erfolgreich getestet und bietet dem Kurs nun eine solide Auffanglinie. Anleger, die der Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, sollten ihre Kursgewinne durch eine Anhebung des Stopps von 12,50 Euro auf 14 Euro absichern. Das Kursziel beträgt weiter 19,50 Euro.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Deutsche Telekom: Erzrivalen abgehängt

Die Deutsche Telekom besticht seit Wochen mit Relativer Stärke und lässt den DAX klar hinter sich. An dem Bild ändert sich zum Wochenauftakt wenig. Die Outperformance erreicht mit 20 Prozentpunkten den höchsten Wert seit Jahren. Keine Frage, defensive Aktien sind wieder sexy. Daneben überzeugen die … mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

TSI Premium: Diese Aktie steigt unaufhaltsam!

Die Börsenampel von TSI Premium steht seit geraumer Zeit auf Rot. Das bedeutet, dass keine neuen Aktien in das Portfolio des Börsendienstes gekauft werden. Damit sichert sich TSI Premium in turbulenten Börsenphasen gegen starke Drawdowns ab. Auch wenn das TSI Premium Depot aktuell mit angezogener … mehr