Deutsche Post
- Thorsten Küfner - Redakteur

Deutsche Post: Lohnt sich jetzt der Einstieg?

Mit der Aktie der Deutschen Post ging es im gestrigen Handel erneut kräftig bergab. Grund für den jüngsten Abverkauf waren diesmal aber keine negativen Schlagzeilen des Bonner Logistikriesen, sondern des US-Rivalen FedEx. Die DAX-Titel sind indes nun auf den niedrigsten Stand seit Sommer 2016. Wo lohnt sich jetzt der Einstieg?

Rein charttechnisch betrachtet lautet die Antwort auf diese Frage aktuell: vorerst noch nirgends. Denn nach dem Rutsch auf ein neues Jahrestief ist ein erneuter Versuch einer Bodenbildung missglückt. Die nächste Unterstützung für die Post-Aktie liegt nun bei 23,40 Euro. Diese zweimal erfolgreich getestete Marke sollte tunlichst halten. Falls nicht, gibt es auf dem Weg nach unten zum 2016er-Tief bei 19,55 Euro nämlich kaum eine ernst zu nehmende Unterstützung, am ehesten noch die Marke von 21,55 Euro.

 

Weiter abwarten
Angesichts des angeschlagenen Charts drängt sich ein Kauf der Post-Aktie derzeit weiterhin nicht auf. Anleger sollten deshalb weiter eine Bodenbildung beziehungsweise eine Trendwende abwarten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

Deutsche Post: Experte nennt Hammer-Ziel

Gestern fand sich die Aktie der Deutschen Post unter den Verlierern wieder. Anleger wissen die aktuelle Situation offenbar nicht richtig einzuschätzen, oder aber sie haben sich  nach dem Anstieg der vergangenen Woche einfach nur dazu entschlossen, einen Teil ihrer Gewinne mitzunehmen. Dass dabei … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Das tut weh …

In einem schwachen Marktumfeld behaupten sich die Anteilscheine der Deutschen Post am ersten Handelstag der neuen Börsenwoche noch relativ gut. Dabei gab es für die Aktie des Bonner Logistikriesen gleich einmal ordentlich Gegenwind. So haben die Experten der britischen Großbank HSBC das Kursziel … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post legt deutlich zu

Im vorbörslichen Handel geht es in einem freundlichen Marktumfeld mit den meisten deutschen Blue Chips nach oben. Besonders stark legen aber vor allem die Anteilscheine des Bonner Logistikriesen Deutsche Post zu. Diese führen aktuell auch die Gewinnerliste im DAX an. Der Grund für den Kursanstieg … mehr