Linde
- Stefan Sommer - Volontär

Chart Check Linde: Jetzt wird es spannend – Ausbruch voraus!

linde 20140404

Die Linde-Aktie bewegt sich nun seit Juni 2013 in ihrem Seitwärtstrend zwischen 138 und 153 Euro. Derzeit notiert der Wert kurz unterhalb des oberen Widerstands. Positive Analystenkommentare der DZ Bank und der Privatbank Berenberg könnten der Aktie zum Ausbruch verhelfen. Das müssen Anleger nun wissen.

DZ-Bank-Analyst Peter Spengler hat die Einstufung für Linde nach Zahlen auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 165 Euro belassen. Der Industriegasehersteller habe das Jahr ohne Überraschungen begonnen und die Ziele bestätigt, so der Experte in einer aktuellen Studie. Wie erwartet hätten auch im ersten Quartal negative Währungseffekte belastet. Das organische Umsatzwachstum und die Ertragskraft seien aber weiterhin attraktiv.

Linde; Chart

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Linde nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 180 Euro belassen. Wegen der anhaltenden Schwäche habe der DAX-Konzern im Australiengeschäft beim operativen Gewinn die Erwartungen leicht enttäuscht, schrieb Analyst John Philipp Klein in einer Studie vom Donnerstag. Er verwies allerdings darauf, dass die negativen Währungseffekte im weiteren Jahresverlauf langsam abflauen. Die Aktie bleibe sehr attraktiv bewertet. Daher hielt er an seiner Kaufempfehlung fest.

Investiert bleiben

DER AKTIONÄR ist optimistisch für die Linde-Aktie. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein bis der Ausbruch nach oben gelingt. Bereits die Zahlen haben gezeigt, dass das Unternehmen gut aufgestellt ist. Das langfristige Kursziel lautet nach wie vor 190 Euro. Investierte Anleger bleiben dabei und sichern ihre Position mit einem Stopp bei 134 Euro ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Linde-Praxair-Fusion: DAX-Aktie steigt 7 Prozent

Nach den gescheiterten Gesprächen im September war die Megafusion zwischen Linde und Praxair erst einmal auf Eis gelegt. Jetzt teilt der deutsche Industriegase-Konzerns mit, dass seitens Praxair ein überarbeitetes Angebot vorliegt. Die Börsen belohnten die erneute Annäherung mit einem Kurssprung … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Linde: Das war’s – Aktie verliert acht Prozent

Kaum begonnen und schon in Luft aufgelöst: Der Gasehersteller Linde und der US-Konzern Praxair haben ihre Fusionsgespräche aufgegeben. Vor gut vier Wochen gaben die Unternehmen bekannt, einen Zusammenschluss unter Gleichen zu prüfen. Die Anteile des DAX-Konzerns geraten stark unter Druck und … mehr