Cancom IT Systeme
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Cancom: Weitere Übernahmen im Fokus

Der IT- und Cloud-Computing-Spezialist Cancom gehört heute mit einem Plus von 2,8 Prozent zu den Top-Gewinnern im TecDAX. Auslöser ist ein Interview in der Börsenzeitung, wonach die Cancom-Aktionäre nach der erfolgreichen Übernahme von Pironet 2014 mit weiteren Übernahmen rechnen können.

Markt wird sondiert

,,Wir schauen uns den Markt nach wie vor intensiv an und werden auch 2014 sicherlich den ein oder anderen strategischen oder opportunistischen Deal machen‘‘, sagt Klaus Weinmann, Vorstandschef von Cancom, im Interview mit der Börsen-Zeitung. Im Blick dürfte dabei weiterhin das hochmargige Cloud-Computing-Geschäft stehen, das als Wachstumssegment gilt. Der Branchenverband Bitkom erwartet 2014 allein in Deutschland einen Umsatz von 10,8 Milliarden Euro. Bis 2016 sollen es bereits mehr als 20 Milliarden Euro sein. „Der Trend zum Cloud Computing ist ungebrochen, aber die NSA-Affäre hat dem Wachstum einen Dämpfer versetzt‘‘, sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf kürzlich. Weinmann sieht darin jedoch einen Wettbewerbsvorteil für deutsche Anbieter: ,,Die deutschen Kunden wollen ihre Daten im Moment wirklich nicht in Amerika haben.“

Aktie vor Kaufsignal?

Mit dem kräftigen Anstieg am heutigen Handelstag setzt die Cancom-Aktie ein Achtungszeichen. Ein neues Kaufsignal wird jedoch erst bei einem Bruch des Widerstands und Allzeithochs bei 34,85 Euro generiert. Investierte Anleger können die Gewinne laufen lassen und sollten den Stopp auf 29 Euro nachziehen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Akionärsbrief: Cancom bietet auch Übernahmefantasie

Der Aktionärsbrief erklärt, im zweiten Quartal des laufenden Jahres haben Investitionen in Hardware die Gewinnspanne der Cloud-Sparte von Cancom auf weniger als 20 Prozent gedrückt (Cloud bedeutet, Rechnerkapazitäten über ein Netzwerk bereitzustellen). Daraufhin sank der Aktienkurs deutlich. Im … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: Cancom überzeugt die Analysten endlich wieder

Börse Online vermutet, Cancom hat die Analysten bei der jüngsten Roadshow überzeugt, die schwachen Gewinnspannen im zweiten Quartal 2016 im Cloud-Geschäft (Bereitstellung von Rechnerkapazitäten über ein Netzwerk) seien nur eine einmalige Sache gewesen. Das auf Dienstleistungen für die … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Cancom könnte auch übernommen werden

Die Euro am Sonntag verweist auf das US-Marktforschungsinstitut Cybersecurity Ventures, das den jährlichen durch Datendiebe verursachten Schaden auf drei Billionen Dollar schätzt. Das US-Justizministerium schreibt, die Erpressungs-Angriffe über E-Mails habe sich innerhalb eines Jahres auf 4.000 pro … mehr