BMW
- Jochen Kauper - Redakteur

BMW-Aktie glänzt mit neuen Rekorden

Kaum hatte die US-Bank JP Morgan das Kursziel für die BMW-Aktie von 85 auf 90 Euro angehoben, wurde die Marke auch schon geknackt. Mit einer beeindruckenden Relative Stärke marschiert das Papier des Autobauers weiter nach oben. Nachdem Konzernchef Norbert Reithofer mit einem überaus optimistischen Ausblick für das Jahr 2014 Aktionäre und Analysten zugleich verzückt hat, sprang die Aktie über das alte Hoch bei 86,88 Euro.

Ausbruch geglückt

Damit ließ die BMW-Aktie den sieben Monate anhaltenden Seitwärtstrend endlich hinter sich. Geht es um BMW, kommt sogar Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut ins schwärmen. „Reithofer hat BMW dynamisch und agil gemacht. flache Strukturen, schnelle Entscheidungen, spannendes Produktportfolio“, fasst er zusammen. Jetzt rückt das Kursziel von Bankhaus Lampe-Analyst Christian Ludwig in greifbare Nähe. „BMW liegt zehn Prozent über den Konsensuserwartungen. Wir haben unsere Zahlen entsprechend angepasst, das Jahr 2016 eingeführt und erhalten ein neues Kursziel von 100 Euro. Damit stufen wir die Aktie von Halten auf Kaufen herauf“, so der Experte.



Starker Auftakt
Die Produktpalette ist klasse, 2014 wird der Autobauer mit vielen neuen Modellen auf sich aufmerksam machen. Die BMW-Aktie hat eine lange Seitwärtsrange hinter sich gelassen. Eine Konsolidierung ist mittlerweile fast überfällig. im Anschluss  lautet das nächste Etappenziel 95 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: BMW jetzt zum Schnäppchenpreis kaufen

Die Platow Börse verweist auf den derzeit sehr gut laufenden Markt für Automobile. Die Bayerischen Motoren Werke erreichte im August einen Rekordabsatz und lieferten mit 142.554 Fahrzeugen der Kernmarke BMW fünf Prozent mehr aus als ein Jahr zuvor. Daimler verkaufte allerdings 156.246 … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

BMW steigert Absatz: Zieht die Aktie jetzt nach?

Am Dienstag hat der Autobauer BMW seine Absatzzahlen für August präsentiert. Im freundlichen Marktumfeld haben diese dem DAX-Titel keinen neuen Schwung verliehen. Nach wie vor pendelt die Aktie im Seitwärtskorridor zwischen 75 und 80 Euro. Die 200-Tage-Linie bei 77,60 Euro ist vorerst das nächste … mehr