BASF
- Thorsten Küfner - Redakteur

BASF: Ein mieser Wochenausklang

Es läuft derzeit einfach nicht für die Aktie von BASF: Nach dem Dividendenabschlag von 3,00 Euro belastete zuletzt erst die Korrektur an den Märkten. Nun drückt auch noch der Rückgang der Ölpreise trotz der Verlängerung der OPEC-Förderkürzungen den Kurs. Auf welche charttechnischen Marken kommt es jetzt an?

Nachdem die Unterstützung im Bereich von 87 Euro und auch die 200-Tage-Linie nicht verteidigt werden konnten, liegt der nächste wichtige Support aktuell bei 82,14 Euro. Sollte auch diese Marke nicht halten, wäre es sehr wichtig, dass zumindest die horizontale Unterstützung bei 80,90 Euro nicht auch noch unterschritten wird. Denn dann könnte es sogar zu einem Abverkauf bis etwa 77,80 Euro kommen.

Fundamental attraktiv, aber charttechnisch angeschlagen
DER AKTIONÄR ist zwar grundsätzlich für die Qualitätstitel von BASF weiterhin zuversichtlich gestimmt. Die Aktie bleibt auch auf unserer Empfehlungsliste (Stopp: 68,00 Euro). Wegen des leicht angeschlagenen Charts sollten noch nicht investierte Anleger vor einem Kauf allerdings abwarten, ob die wichtigen charttechnischen Unterstützungen halten.

 


 

Mein Trading-Tagebuch

ISBN: 9783864704680
Seiten: 160
Erscheinungsdatum: 02.03.2017
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: broschiert
Verfügbarkeit: als Buch erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

So gut wie alle erfolgreichen Trader machen es: Sie führen ein Tagebuch. Darin notieren sie, was sie gekauft haben, warum sie es gekauft haben und zu welchem Kurs sie es gekauft haben. Sie führen Buch über Gewinne und Verluste, über Risiken und Chancen. Nur so haben sie die Möglichkeit, sich selbst kritisch und sachlich zu beurteilen und immer profitabler zu werden. Erstmals erscheint jetzt ein Trading-Tagebuch in Zusammenarbeit mit Deutschlands bekanntestem Day-Trader, Giovanni Cicivelli.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Der Countdown läuft …

Gelingt es der über Monate hinweg stark gebeutelten Aktie von BASF, die jüngste Erholung fortzusetzen? Antworten hierauf könnte es im Zuge der bald anstehenden Capital Markets Days (20. bis 21. November) geben. Hier erhoffen sich einige Marktteilnehmer konkrete Ankündigungen zur Strategie des neuen … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: 3 Gründe für steigende Kurse

Der Start in die neue Börsenwoche dürfte den Anteilseignern des Chemieriesen BASF durchaus gefallen: Denn die DAX-Titel legen gleich zum Handelsauftakt mehr als ein Prozent zu und zählen damit zu den stärksten Papieren im deutschen Leitindex. Für die erfreuliche Performance gibt es heute vor allem … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF und Covestro: Geht das Drama weiter?

Über Wochen hinweg ging es mit den Aktienkursen von BASF und Covestro fast ausschließlich bergab. Nachdem sich die beiden DAX-Titel in der Vorwoche endlich etwas deutlicher erholen konnten, schöpften Anleger bereits Hoffnung. Nun fallen die Papiere der Chemieriesen wieder. Was ist jetzt zu tun? mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Das ist dieses Jahr noch drin

Die Aktie von BASF konnte sich in der vergangenen Woche erstmals seit Monaten wieder deutlich erholen. Aktuell befindet sich der DAX-Titel noch in einer Konsolidierungsphase. Charttechnisch betrachtet bleibt die Lage weiter spannend. Und auch fundamental sind die Anteile des Chemieriesen in jedem … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Ist die Aktie jetzt zu teuer?

Die Anteilscheine des Chemieriesen BASF konnten sich in der vergangenen Handelswoche endlich einmal wieder deutlich erholen, notieren aber nach wie vor weit unter den Jahreshöchstständen, die im Januar markiert wurden. Dennoch sind die DAX-Titel nach Ansicht der Experten der Baader Bank immer noch … mehr