BASF
- Thorsten Küfner - Redakteur

BASF: Deshalb steigt die Aktie

Während es mit den meisten im DAX notierten Aktien im vorbörslichen Handel nach unten geht, kann ein Titel aus dem deutschen Leitindex deutlich zulegen: Die Anteilscheine des Chemieriesen BASF. Denn zu den guten Meldungen der vorangegangenen Tage (siehe hier) kam nun noch eine Hochstufung von JPMorgan dazu.

So stufen die Experten der US-Großbank den DAX-Titel nun nicht mehr mit „Neutral“, sondern fortan mit „Overweight“ ein. Analyst Chetan Udeshi erklärte, nach der deutlichen Korrektur ist das Chance-Risiko-Verhältnis bei der BASF-Aktie nun wieder vorteilhaft. Allgemein ist er für die zyklischen Chemiewerte in diesem Jahr wieder deutlich positiver gestimmt. Den fairen Wert senkte er indes auf 74,00 Euro, was aber immer noch rund 17 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Das sind starke Zahlen

Auch im heutigen Handel kommt der DAX nicht so richtig in Schwung und verliert am frühen Nachmittag knapp ein halbes Prozent. Noch etwas stärker unter Druck stehen heute wieder einmal einige konjunkturabhängige Titel wie etwa die Anteile des Chemieriesen BASF. Dabei gibt es vom DAX-Konzern durchaus … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Kaufsignal! Lanxess macht es BASF vor

Der Aktie des Spezialchemiekonzerns Lanxess ist der Ausbruch über einen hartnäckigen Widerstand gelungen. Das Papier legt daher im heutigen Handel fast fünf Prozent zu und zählt damit zu den stärksten Titeln im MDAX. Bei den Anteilscheinen des Chemie-Weltmarktführers BASF ist hingegen – noch – … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF und Covestro: Hoffnung aus China

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat angekündigt, dass sich sein Land Investoren weiter öffnen will und die Benachteiligung ausländischer Firmen abbauen will. Dies sorgt heute an den Börsen für Auftrieb. Indes dürften die Chemieriesen BASF und Covestro auch auf eine andere Entwicklung … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BASF: Kommt die eigene Batteriefabrik?

Der Chemieriese BASF zählt bereits zu den wichtigsten Zulieferern der Automobilbranche. In Zukunft könnte das Ludwigshafener Unternehmen auch noch das Herzstück eines jeden Elektroautos herstellen. Denn derzeit berät das Management des DAX-Konzerns über den Aufbau einer eigenen Batteriefabrik in … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Trübe Aussichten für BASF und Covestro

Es hatte sich in den Aktienkursen und den jüngsten Aussagen der beiden Branchengrößen Covestro und BASF bereits angedeutet: Die Aussichten für den Chemiesektor im laufenden Jahr sind einfach mau. Nun hat dies auch der Verband der Chemischen Industrie (VCI) untermauert und seine 2019er-Prognose … mehr