Manz AG
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Apple-Boom beflügelt Manz: Wie weit geht die Rallye?

Kaufsignal bei Manz – die Aktie überspringt am Mittwoch leichtfüßig das Dezember-Hoch und die psychologisch wichtige Marke bei 70 Euro. Grund: Die Maschinen und Fertigungsroboter des Unternehmens bleiben gefragt. Wie der Maschinenbauer nun mitteilte, startet man mit Neuaufträgen im Geschäftsbereich Display mit einem Gesamtvolumen von rund 50 Millionen Euro ins neue Jahr.

Hellhörig macht dabei dieser Satz: "Eine in enger Zusammenarbeit mit einem der führenden Hersteller von Smartphones entwickelte, neuartige Beschichtungstechnologie bietet ausgezeichnete Chancen auf Folgeaufträge und entsprechend hohes Umsatzpotenzial für die Zukunft.“ Spekulationen zum Großkunden Apple kommentiert Firmengründer Dieter Manz nicht - schließlich drohen empfindliche Vertragsstrafen. Doch DER AKTIONÄR geht davon aus, dass Apple für rund ein Drittel des Auftragseinganges der letzten Jahre verantwortlich ist.

Und ein Ende ist nicht abzusehen. Bereits im ersten Quartal des laufenden Jahres wird sich die neue Kooperation mit China Mobile für Apple auszahlen. Apple-Analyst Munster rechnet mit zusätzlichen drei Millionen verkauften iPhones in nur einem Quartal.

Manz ist eine der in Ausgabe 44/2013 vorgestellten "Sieger-Aktien". Denn der Maschinenbauer ist eine Wachstumsmaschine. Seit 2009 lag das durchschnittliche Umsatzwachstum bei starken 40 Prozent.

Gewinne laufen lassen

Aus charttechnischer Sicht gibt es weiterhin grünes Licht, keinerlei bedeutende Widerstände stehen dem weiteren Kursverlauf im Wege. Auch die operative Situation bleibt aufgrund des Großkunde Apple und von Chancen in den Bereichen Autobatterie und Solar spannend. Aus fundamentaler Sicht wird die Luft angesichs eines 2014er-KGVs von 28 jedoch dünner. Gewinne laufen lassen – Neueinsteiger springen jedoch nur mit engem Stopp auf!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

ES: Manz ist eine heiße Turnaround-Wette

Der Effecten-Spiegel erklärt, Shanghai Electric ist bei einer Kapitalerhöhung mit 19,7 Prozent bei der Manz AG eingestiegen. Gründer und Vorstandsvorsitzender Dieter Manz, der selbst 24,7 Prozent der Anteile hält, schließt eine vollständige Übernahme durch das chinesische Unternehmen aus. Er freut … mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

Manz: Kaufempfehlung sorgt für Kurssprung

Der zuletzt stark angeschlagene Maschinenbauer Manz zählt heute zu den großen Gewinnern unter den deutschen Nebenwerten. Dank einer positiven Analystenmeinung aus dem Hause Warburg gewinnen die Papiere rund fünf Prozent. Schafft die Aktie den Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung? mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

Manz mit roten Zahlen: Optimismus bleibt

Der Maschinenbauer Manz sieht sich trotz negativer Vorzeichen auf Kurs. Zuletzt belastet der Auftragsstopp eines Großkunden (wohl erneut Apple) die Firma. Positiv hervorzuheben ist dagegen die Beteiligung der chinesischen Gesellschaft Shanghai Electric. Der Vorstand zeigt sich zuversichtlich für … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Anlage-Profis: Manz verkaufen? Lohnt nicht mehr!

Die Spezialisten der Capital-Depesche verweisen auf die schlechten Nachrichten, die bei der Manz AG ständig zu veröffentlichen sind. Aktuell hat ein wichtiger Kunde ein Großprojekt für die Batterie-Sparte gestoppt. Der Vorstand des Maschinenbau-Unternehmens spricht nun mit diesem Kunden, um zu … mehr