WCM
- Werner Sperber - Redakteur

Aktien-Spezialisten: WCM kauft gut zu und zahlt wohl bald Dividende

Die Sachkenner der Platow Börse erinnern an die unternehmensnahen Kreise, welche die wochenlangen Gerüchte über eine Kapitalerhöhung der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG stets zurückgewiesen haben. Nun erhöht das Gewerbeimmobilien-Unternehmen das Kapital und möchte, unter Ausschluss des Bezugsrechts für Altaktionäre, zehn Millionen neue Anteile zu je 2,80 Euro ausgeben. Mit diesem Geld möchte WCM etwa die Hälfte der rund 54,8 Millionen Euro finanzieren, die nötig sind, um 94,9 Prozent an einem Einzelhandelszentrum in Straubing zu erwerben.

Die jährlich zu erreichende Miete beträgt 3,4 Millionen Euro. Der Vorstand von WCM erwartet eine Mietrendite von 6,2 Prozent sowie eine auf die Gesamttransaktion bezogene operative Rendite von rund neun Prozent (Funds From Operations, FFO). Der Kauf erhöht unmittelbar die FFO und den Nettoinventarwert von WCM. Die Sachkenner der Platow Börse verweisen auf die Annahme der Analysten, wonach der Musterdepotwert WCM im Sommer nächsten Jahres eine erste Dividende ausschütten wird, welche eine Rendite von 2,9 Prozent erreicht. Anleger sollten die Aktie auch deswegen mit einem Stoppkurs bei 2,36 Euro kaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

WCM-Gewinn explodiert - Aktie fällt

Der Immobilienkonzern WCM ist in den ersten drei Quartalen 2016 weiter stark gewachsen. Immobilienvermögen, Mieten, Gewinn - alles konnte massiv gesteigert werden. Zudem hat Konzernchef Stavros Efremidis die Ausschüttung einer Dividende bekräftigt. An der Börse reichen diese Aussagen nicht. Die … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: WCM-Kurs dürfte ab jetzt wieder steigen

Börse Online erinnert an die Korrektur im Aktienkurs der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG nach der Rallye im vergangenen und zu Beginn dieses Jahres. Derzeit belasten die Ängste vor einer Zinserhöhung in den USA und sinkenden Beträgen, mit denen die Euro-Notenbanken Anleihen kaufen. Die … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: Musterdepotwert WCM ist kaufenswert

Die Platow Börse verweist auf die Ängste vor einer leichten Zinserhöhung in den USA. Höhere Zinsen würden höhere Finanzierungskosten für Immobilien bedeuten und das belastet die Immobilien-Branche auch in Deutschland. Auch der Aktienkurs der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG steht unter Druck. … mehr