Aareal Bank
- Maximilian Steppan - Volontär

Aareal Bank: Aktie sendet Lebenszeichen – ist das die Trendwende?

Seit dem 52-Wochen-Hoch bei 41,60 Euro im März 2015 hat der MDAX-Titel Aareal Bank den Rückwärtsgang eingelegt. Seit Jahresbeginn hat sich dieser Abwärtstrend noch einmal beschleunigt – das Minus beläuft sich seitdem auf 14 Prozent. Angetrieben durch eine positive Analystenstudie sendet die Aktie nun ein Lebenszeichen.

Die Experten vom Bankhaus Lampe haben den europäischen Bankensektor unter die Lupe genommen, der durch Wechselkurse, Niedrigzinsen, Investmentbank-Umstrukturierungen und der Abkühlung in den Schwellenländern unter Druck gekommen war. Diese bevorzugen Aktien mit hoher Dividendenrendite oder bestem Trendwende-Potenzial. Da die Aareal Bank auf dem aktuellen Kursniveau eine Rendite von 4,6 Prozent aufweist, haben sie das Papier von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft.

Auch aus charttechnischer Sicht scheint eine Gegenbewegung mehr als überfällig zu sein. Denn hält die Marke von 24,40 Euro nicht, droht der Absturz auf ein neues 3-Jahres-Tief.

Deutlich verbessern würde sich dagegen das Chartbild, wenn die Aktie nachhaltig über 27,20 Euro stiege. Dann wäre der seit November 2015 gültige Abwärtstrend gebrochen. Außer Reichweite befindet sich aber selbst dann die 200-Tage-Linie, die bei 34,18 Euro verläuft.

Stopp beachten

Charttechnisch sieht es durch die heutigen Kursgewinne zwar etwas besser aus für die Aareal-Bank-Aktie. Von Entwarnung kann aber weiterhin keine Rede sein. Investierte Anleger beachten deshalb den Stopp bei 22,50 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aareal Bank: Rekordhoch im Blick

Die Sachkenner der Platow Börse verweisen auf die guten Zahlen der Aareal Bank für das erste Quartal des laufenden Jahres. Der Gewinn stieg dabei im Jahresvergleich um 40 Prozent. Maßgeblich dafür verantwortlich waren eine deutlich geringer nötige Risikovorsorge für die Gewerbeimmobilien-Kredite … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aareal Bank: „Beste Bankaktie Deutschlands“

Die Spezialisten des Heibel-Ticker vermuten, die überraschende Ablösung des erfolgreichen Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolf Schumacher durch den Finanzvorstand Hermann Merkens deutet darauf hin, der Aufsichtsrat der Aareal Bank möchte nach den Turbulenzen für andere Institute in der Finanzkrise nun … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aareal Bank: Die Strategie geht auf

Die Fachleute von Börse Online lobt den Vorstand der Aareal Bank. Der vergibt Immobilien-Kredite an weniger, dafür aber zahlungssichere Kunden, stärkt das Beratungsgeschäft verlagert das Geschäft aufgrund der dort höheren Zinsen nach Amerika. Mit deutlich weniger benötigter Risikovorsorge und neuen … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Aareal Bank: Ein Muss

Die Fachleute des Effecten-Spiegel sind mit den Wachstumszahlen der Aareal Bank für das erste Quartal des laufenden Jahres sehr zufrieden. Das Betriebsergebnis legte im Jahresvergleich um 30 Prozent auf 87 Millionen Euro zu. Der den Stammaktionären zustehende Gewinn stieg um mehr als 40 Prozent auf … mehr