Twitter
- Werner Sperber - Redakteur

Zürcher Finanzbrief spekuliert jetzt auf die Übernahme von Twitter

Der Zürcher Finanzbrief versucht mit Technologie-Unternehmen Geld zu verdienen, deren Aktienkurse abgesackt sind. Twitter ist der Größte dieser Firmen. Als die Menschen vor wenigen Jahren in Ägypten gegen die Regierung revoltierten, verwendeten sie den Kurznachrichten-Dienst um sich zu organisieren. Auch wegen dieses sogenannten „arabischen Frühlings“ ist die Zahl der Nutzer noch immer sehr hoch. Allerdings fehlt Twitter der wichtigste Bestandteil, um Gewinne zu erwirtschaften: Werbeeinnahmen.

 

Nach mittlerweile 80 Prozent Kursverlust kaufen sich nun jedoch erste Groß-Investoren ein, die auf die Trendwende setzen. Unter diesen Investoren ist unter anderem Steve Ballmer, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Microsoft, mit immerhin mehr als einer Milliarde Dollar. Der Grund dafür dürfte sein, auch Ballmer spekuliert auf die Übernahme von Twitter durch Größere. Die sollen die Zahl der bei Twitter Angemeldeten ausbauen und diese Menschen ausnutzen, um durch sie Geld zu verdienen. Der Zürcher Finanzbrief schätzt, das Übernahmeangebot dürfte bei mindestens 26 Dollar, eher bei 30 Dollar, liegen.


 

Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte
 

Autor: Hanke, Ulrich W.
ISBN: 9783864703782
Seiten: 272
Erscheinungsdatum: 30.06.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Von den großen Investoren kann man sich einiges abschauen – doch was ist für Privatanleger wirklich brauchbar? Ulrich W. Hanke nimmt die Strategien von Benjamin Graham, Warren Buffett, Michael O’Higgins, Joel Greenblatt, John Neff, Peter Lynch, Ken Fisher, William O’Neil, James O’Shaughnessy, Martin Zweig, David Dreman und Anthony Gallea unter die Lupe. Hinzu kommen populäre deutsche Börsenstrategen wie Max Otte, Uwe Lang und Susan Levermann. Hanke analysiert die Methoden der Börsenlegenden und arbeitet heraus, wie die Systeme funktionieren, welche Kennzahlen und welche Werte dabei wichtig sind. Er gibt Anlegern Filter und Checklisten an die Hand, mit denen sie in den Fußstapfen der Börsenstars wandeln können.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Twitters Alleinstellungsmerkmal ist große Chance

Twitter ist unter den sozialen Netzwerken noch immer eine Macht. Die Nutzerzahlen wachsen zwar nur noch leicht (1,3 Prozent) – sind aber weiterhin beeindruckend. 317 Millionen monatliche Nutzer, täglich mehr als eine halbe Milliarde Tweets und rund 83 Prozent aller Spitzenpolitiker sind auf der … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Salesforce ist raus – Twitter bricht ein

Twitter ist nach wochenlangen Spekulationen über eine mögliche Übernahme wieder auf sich allein gestellt. Der SAP-Rivale Salesforce, der als letzter potenzieller Käufer für den schwächelnden Kurznachrichtendienst galt, zog sich laut Salesforce CEO Marc Benioff aus den Gesprächen zurück. mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Twitter: Letzte Chance Video

Twitter Gründer Jack Dorsey sucht nach Wegen, das langsame Wachstum anzukurbeln. Er setzt dabei stark auf die Einbindung von Videoinhalten. So werden bereits Donnerstags-Spiele der Football-Liga NFL bei Twitter übertragen. mehr