Xing
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Xing-Rallye: Wann schlägt LinkedIn zu?

Die Xing-Aktie marschiert nach dem Kaufsignal weiter gen Norden. Auch wenn eine Übernahme durch den US-Giganten LinkedIn bisher ausgeblieben ist, haben die Aktionäre derzeit ihre helle Freude mit dem Papier. Xing-CEO Vollmoeller hat nun Stellung genommen zu Übernahmespekulationen. Es habe noch kein Angebot von LinkedIn gegeben. "Und ich gebe nicht davon aus, dass das passiert“, so der neue Xing-Chef im Gespräch mit dem DAF.

Neben der Vorlage guter Zahlen und der Ankündigung einer Sonderdividende von 3,58 Euro je Aktie gefällt der Ausblick auf 2014. Vollmoeller rechnet mit "ungebremsten Wachstum“. Vor allem neue Services sollen für Impulse sorgen. So steht bei Xing ein Relaunch der Gruppen-Funktion an. Die 66.000 von Usern gegründeten Online-Interessensgemeinschaften können künftig etwa mobil genutzt werden.

Auch dem Hauptkritikpunkt der Xing-Story: Das Wachstum ist durch den Fokus auf deutschsprachrige Kunden begrenzt, begegnete Vollmoeller. Man habe erst sieben Prozent der 100 Millionen Menschen in der DACH-Region erreicht. In England oder Niederlange seien bis zu 15 Prozent der Bevölkerung in Business-Netzwerken aktiv.

Die Xing-Aktie ist im Peer-Group-Vergleich attraktiv bewertet. So wird der weltweit größte Betreiber einer Business-Plattform, LinkedIn, wird mit einem 2014er-KGV von 124 bewertet. Das Xing-KGV liegt gerade einmal bei 33. Auch mit Blick auf die Bewertung eines registrierten Nutzers liegt Xing vor der Konkurrenz.

Bei Schwäche einsammeln

Charttechnisch ist jetzt die Luft nach oben frei. Kurzfristig ist das Papier mittlerweile etwas überkauft. Neueinsteiger können mit einem Abstauberlimit agieren.

Auch wenn LinkedIn derzeit den Fokus auf Asien legt und eine China-Expansion angekündigt hat: Aus Sicht des AKTIONÄR ist eine Übernahme von Xing früher oder später durchaus weiter wahrscheinlich.

Kaufsignal

Die im August 2013 als Tipp des Tages empfohlene Xing-Aktie bleibt aufgrund der im Peer-Group-Vergleich günstigen Bewertung kaufenswert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Julia Breuing | 0 Kommentare

Xing: Kaufen oder Verkaufen?

Die veröffentlichte Wachstumsprognose vom Karrierenetzwerk Xing hat einige Analysten angestoßen, die Aktie neu zu bewerten. Nach Berenberg korrigieren heute auch die Commerzbank, Hauck & Aufhäuser und Oddo Seydler ihre Kursziele. Dabei fällt das Urteil allerdings unterschiedlich aus. mehr