Xing
- Stefan Sommer - Volontär

Xing-Aktie: Dividendenabschlag als Kaufchance

Die Aktien von Xing haben sich am Montag nach der Dividendenzahlung ins Plus vorgearbeitet. Das Karrierenetzwerk hat 4,20 Euro je Aktie ausgeschüttet. Einige Anleger dürften den Abschlag zum Einstieg genutzt haben. Seit ihrem Rekordhoch Anfang April waren die Papiere um fast zwanzig Prozent eingeknickt, bevor sie sich seit zwei Wochen wieder nach oben orientieren.

Bereits vergangen Freitag hat Xing seine Aktionäre zur Hauptversammlung eingeladen. Das Karrierenetzwerk hat beschlossen die Dividende um knapp elf Prozent von 0,56 Euro auf 0,62 Euro anzuheben. Beim derzeitigen Aktienkurs von 93,97 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,66 Prozent. Darüber hinaus hat der Vorstand verkündet, die Ausschüttung einer Sonderdividende in Höhe von 3,58 Euro je Aktie vorzunehmen.

Profitables Wachstum

Im ersten Quartal stieg der Umsatz mit Premium-Kunden um acht Prozent auf 13,9 Millionen Euro. Das Wachstum war damit doppelt so hoch wie im Vorjahresquartal. Die Beiträge der Premium-Mitglieder sind die wichtigste Erlösquelle von Xing. Das Netzwerk bietet ihnen seit kurzem in einem Partnerprogramm Vergünstigungen für Dienste anderer Unternehmen an. Im ersten Quartal kamen im deutschsprachigen Raum 15.800 neue Premium-Kunden hinzu - im gesamten vergangenen Jahr waren es 24.000. Insgesamt registrierten sich im ersten Quartal im Kernmarkt Deutschland, Österreich und Schweiz 242.000 neue Mitglieder auf der Xing-Plattform. Damit wuchs das Netzwerk schneller als in den vergangenen Quartalen und erreichte den besten Wert der vergangenen fünf Jahre.

Investiert bleiben

Nach dem Rücksetzer in den vergangen Wochen könnte nun sich der Aufwärtstrend fortführen. Ein weiteres positives Marktumfeld vorausgesetzt, dürfte die Aktie schon bald wieder in den dreistelligen Bereich laufen. Das Kursziel auf Jahressicht lautet nach wie vor 130 Euro. Investierte Anleger sichern mit einem Stopp bei 73 Euro ab.

Xing; Chart

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Julia Breuing | 0 Kommentare

Xing: Kaufen oder Verkaufen?

Die veröffentlichte Wachstumsprognose vom Karrierenetzwerk Xing hat einige Analysten angestoßen, die Aktie neu zu bewerten. Nach Berenberg korrigieren heute auch die Commerzbank, Hauck & Aufhäuser und Oddo Seydler ihre Kursziele. Dabei fällt das Urteil allerdings unterschiedlich aus. mehr