Xing
- Stefan Limmer - Redakteur

Xing: Commerzbank erhöht Prognose signifikant

Die Experten der Commerzbank haben das Buy-Rating für Xing bestätigt und das Kursziel von 90 auf 120 Euro angehoben. Heike Pauls überzeugten die neuen Services der Premiumfunktion von Xing. Sie erhöhte in ihrer jüngsten Analyse daher ihre Schätzungen für Umsatz und operatives Ergebnis für die nächsten Jahre jeweils um mehr als fünf Prozent. Auch die Ankündigung einer Sonderdividende von 3,58 Euro je Aktie kommt bei der Expertin gut an.

Nach einem massiven Kaufsignal ausgelöst durch die jüngsten Zahlen kennt die Xing-Aktie seit Tagen kein Halten mehr. Der Umsatz legte im vergangenen Jahr um 16 Prozent auf 84,8 Millionen Euro zu, das EBITDA wuchs um elf Prozent auf 24,3 Millionen Euro. Der Überschuss sprang um 15 Prozent auf 10,5 Millionen Euro.

Anleger, die der Long-Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, bleiben investiert. Gelingt der Ausbruch über das alte Bewegungshoch bei 96,84 Euro sollte sich der Aufwärtstrend fortsetzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Julia Breuing | 0 Kommentare

Xing: Kaufen oder Verkaufen?

Die veröffentlichte Wachstumsprognose vom Karrierenetzwerk Xing hat einige Analysten angestoßen, die Aktie neu zu bewerten. Nach Berenberg korrigieren heute auch die Commerzbank, Hauck & Aufhäuser und Oddo Seydler ihre Kursziele. Dabei fällt das Urteil allerdings unterschiedlich aus. mehr