United Internet
- Michel Doepke - Volontär

United Internet: Jetzt kommt es knüppeldick

Bisher läuft das Jahr 2016 alles andere als zufriedenstellend für die Aktionäre von United Internet. Die letzten Zahlen konnten wenig überzeugen. Zwar läuft das operative Geschäft gut, jedoch enttäuschte die Entwicklung der Rocket-Internet-Beteiligung. Am Mittwoch belastet eine negative Analysteneinschätzung.

Wolfgang Specht, Analyst des Bankhaus Lampe hat die Anteilscheine von United Internet von „Kaufen“ auf „Halten“ abgestuft und das Kursziel von 55 auf 42 Euro reduziert. In seiner aktuellen Analyse korrigiert er seine Ergebnis- und Umsatzschätzungen für die Jahre 2016 bis 2018 nach unten. Er geht davon aus, dass das Wachstum der letzten Jahre nicht gehalten werden kann.

Am TecDAX-Ende

Wie bereits in den letzten Tagen steht der Titel stark unter Druck und verliert rund fünf Prozent. Charttechnisch ist die Aktie angeschlagen – die Unterstützung bei 35,50 Euro droht zu fallen. Sollte die Aktie das Jahrestief unterschreiten, dürfte sich die Talfahrt beschleunigen. Die nächsten Unterstützungen liegen bei 32 Euro und 30 Euro aus dem Jahre 2014.

 

Abwarten

Derzeit spricht wenig für einen Einstieg bei United Internet. Charttechnisch hat sich das Bild stark eingetrübt. Anleger sollten eine Bodenbildung und klare Kaufsignale abwarten.


 

Stocks on the Move
 

Autor: Clenow, Andreas
ISBN: 9783864703607
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: 20.07.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Es ist gar nicht so schwer, den Markt zu schlagen. Dennoch versagen nahezu alle Investmentfonds regelmäßig bei dem Versuch. Hedgefondsmanager Andreas F. Clenow nimmt seine Leser mit hinter die Kulissen der Branche, um ihnen zu zeigen, warum das so ist und wie jeder Anleger die Fonds schlagen kann. Der Schlüssel dazu: Momentum-Investing. Es ist eine von nur sehr wenigen Methoden, die erwiesenermaßen konstant den Markt schlagen. In seinem Buch präsentiert Clenow die Methoden, mit denen eta blierte Hedgefonds ihre Ergebnisse erzielen. »Stocks on the Move« stellt einen rationalen Investmentansatz vor. Alle Regeln und alle Details werden erklärt, keine Frage bleibt offen.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: