Facebook
- Benedikt Kaufmann

Top 10 Apps des Jahres

Die großen Internet-Firmen dominieren auch das mobile Internet. Facebook, Google und Amazon – alle finden sich in den zehn erfolgreichsten Apps des Jahres wieder.

Laut den Marktforschern von Nielson ist Facebook die meistgenutzte Smartphone App. Im Jahresverlauf 2016 nutzten durchschnittlich rund 146 Millionen Menschen jeden Monat die Facebook-App. Auch den zweiten Platz belegt Facebook mit seinem Messenger. Dass der Messenger schneller wächst als die Facebook-App, ist den Investitionen in Live-Video, Nachrichten-Bots und der Einbindung von Unternehmen zu verdanken. Geschlagen wird der Messenger aber vom Facebook-Hit dieses Jahres – Instagram.

Google verfügt über die meisten Nutzer innerhalb der Top 10. Mit YouTube, Google Maps, Google Search, Google Play und Gmail ist der US-Konzern gleich fünf Mal in der Liste vertreten. Die Apps haben für den Nutzer einen Mehrwert und sammeln gleichzeitig die für Googles Werbekunden so wichtigen Daten.

Den höchsten Zuwachs im Vorjahresvergleich kann die Amazon-App aufweisen. Satte 43 Prozent konnte die Shopping-App zulegen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Facebook: Wann kommt das Geld von WhatsApp und Co?

Facebook ist mehr als seine Hauptplattform. Selbst bei einer Marktkapitalisierung von 388 Milliarde Dollar, sind Instagram, WhatsApp und Messenger groß genug, um bei der Bewertung der Facebook-Aktie eine entscheidende Rolle zu spielen. Zu den 27 Milliarden Dollar Umsatz 2016 steuern die Plattformen … mehr