Tesla
- Jochen Kauper - Redakteur

Tesla-Aktie: Anleger aufgepasst – Spekulationen um neues Modell

Elon Musk ist bekannt für seine vollmundigen Prognosen, für seine Visionen. Lange war es ruhig gewesen um den Tesla-Chef. Via Twitter hat Musk nun wieder für Aufsehen gesorgt. Und einen kräftigen Kurssprung der Tesla-Aktie dazu. Für den 9. Oktober hat Musk Neuigkeiten angekündigt. Dann will Musk ein neues Elektroauto mit dem Namen „D“ vorstellen. Mehr war dem Tweet des Tesla-Chefs nicht zu entnehmen.

Spekulationen im Netz

Experten gehen davon aus, dass der Elektroautobauer die dritte Generation von Tesla-Fahrzeugen präsentieren wird. Brancheninsider rechnen daher mit einem Stadtflitzer oder einen SUV, der kleiner ist als das Model X. Das Model X wird Anfang 2015 gebaut. Die Vorbestellungen laufen. Zuletzt sind bei Tesla für den neuen Flitzer bereits über 20.000 eingegangen. Zum Vergleich: im Jahr 2013 verkaufte Tesla insgesamt 23.000 Autos des Model S.

Neue Studie

Bereits jetzt  - und das früher als geplant - bietet Tesla für das Model S Fahrerassistenzsystme an. Hierbei handelt es sich um Features wie eine Einparkhilfe und ein Fahrspurhalteassistent. Nicht nur deshalb ist Analyst Trip Chowdhry von Global Equities Research weiterhin von Tesla überzeugt. Der Experte rät dazu, die Tesla-Aktie zu kaufen. Sein Kursziel lautet 385 Dollar.

Entspannen, zurücklehnen

Die Aktie machte nach der Ankündigung von Elon Musk einen Satz nach oben. Ohnehin ist das Papier wohl die heißeste Wette im Autosektor. Die Perspektiven bleiben ausgezeichnet! Auch im Hinblick auf die geplante Batteriefabrik mit Panasonic. Investierte Anleger bleiben auf jeden Fall dabei.

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: