Tesla
- Jochen Kauper - Redakteur

Tesla: Starke Zahlen – Aktie vor dem Ausbruch nach oben

Elon Musk hat es erneut allen Kritikern gezeigt. Nachdem in den letzten Monaten viele Probleme auftauchten – unter anderem musste Tesla ein Drittel aller Beschäftigten in China entlassen - setzte Musk ein Ausrufezeichen.Tesla hat im Auftaktquartal des laufenden Jahres 10.030 Autos ausgeliefert. Damit wurde sogar die eigene Prognose von 9.500 geknackt. „Tesla hat unsere Erwartungen übertroffen“, so Analyst Ben Kallo von Baird. Der Experte hält die Aktie bei 275 Dollar (250 Euro) für fair bewertet. Damit nicht genug: Kallo erwartet für den weiteren Jahresverlauf noch weitere „positive Katalysatoren“ für den Elektroauto-Spezialisten.

Kaufempfehlung

Neben Kallo erneuerten mehrere Analysten ihre Kaufempfehlung für Tesla. So zum Beispiel Shebly Seyrafi von FBN Securities. Der Experte sieht ebenfalls ein Kursziel von 275 Dollar. Etwas weiter lehnt sich James Albertine von Stifel aus dem Fenster. Der Analyst erwartet gar Kurse von 400 Dollar für die Tesla-Aktie.

 

Vor dem Ausbruch

Zugegeben, die Aktie von Tesla ist nicht billig. Die Firma ist mit 24 Milliarden Dollar sportlich bewertet, zumal Tesla 2015 nur knapp 55.000 Autos verkaufen wird. Dennoch: Charttechnisch hat die Aktie mehrmals die Unterstützung bei 180 Dollar erfolgreich verteidigt. Mit den guten Zahlen im Rücken setzte das Papier zum Sprung an. Gelingt nun der Ausbruch über die abwärts gerichtete Trendlinie bei 205 Dollar, kann die Tesla-Aktie kurzfristig durchaus bis 220 Dollar laufen.

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: