Evotec
- Marion Schlegel - Redakteurin

TecDAX-Monatsgewinner Evotec: „Nur die am besten umgesetzte Wissenschaft wird Heilung schaffen.“

Was für eine starke Entwicklung zuletzt. Nachdem die Aktie des Biotechunternehmens Evotec monatelang seitwärts gelaufen ist, ist nun der Knoten wieder geplatzt. Seit dem Sprung über die 200-Tage-Linie sowie die Hürde bei 17 Euro ist die Aktie von Evotec nahezu nicht mehr zu bremsen. Im Monatsvergleich führt das Papier trotz des leichten Rücksetzers jetzt zum Wochenschluss die Gewinnerliste im TecDAX klar an. Mehr als 27 Prozent ging es nach oben. Auf Platz zwei und drei rangieren mit einem Kursplus in Höhe von 17,5 Prozent und von 14,6 Prozent klar abgeschlagen Bechtle und Wirecard. Auch wenn sicher immer Rücksetzer einkalkuliert werden müssen, langfristig dürfte die Richtung der Evotec-Aktie vorgegeben sein: nach oben. Die nächste wichtige Hürde wartet in Form des 2017er-Hochs bei 22,70 Euro.

Auch der Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Lanthaler gibt sich im Gespräch mit dem AKTIONÄR optimistisch: „Die erwarteten stärksten operativen Cashflows in der Unternehmensgeschichte lassen und für 2018 und darüber hinaus optimistisch sein.“ Auf die Frage, was in diesem Jahr noch zu erwarten ist, antwortet er: „Für beide Segmente erwarten wir finanziell ein starkes Jahr. Bei EVT Execute sollten nach abgeschlossener Integration von Aptuit die ersten Cross-Selling Potentiale sichtbar werden. Bei EVT Innovate werden wir konsequent unserer Strategie treu bleiben, auf ‚First in Class‘ Ansätze mit enorm hohem Innovationspotential zu setzen. Wir erwarten noch einige hochwertige Meilensteine aus unseren Kooperationen. Weitere neue hochwertige Kooperationen die unser die Portfolio verbreitern, schließen wir zudem nie aus.“ Er betonte zudem: „Unsere Strategie ist langfristig und vor allem konsequent angelegt und hat ein klares Prinzip: Nur die am besten umgesetzte Wissenschaft wird Heilung schaffen.“

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Evotec mit scharfer Korrektur – jetzt einsteigen?

Der erste Tag im MDAX gestaltet sich für Evotec nicht so erfreulich wie erhofft. Bis zum Nachmittag büßt das Papier mehr als drei Prozent auf 18,15 Euro ein. Seit heute ist die Aktie außer im TecDAX auch im MDAX notiert. Diese gleichzeitige Mitgliedschaft resultiert aus den Regeländerungen … mehr