DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Stimulus aus China - DAX auf dem Vormarsch

Am Dienstag geht es im vorbörslichen Handel am deutschen Aktienmarkt sukzessive aufwärts. Nach schwachen Vorgaben von der Wall Street sorgt die Reaktion der chinesischen Börsen auf schlechte Wirtschaftsdaten aus dem Reich der Mitte für Erleichterung bei den Börsianern. Im Vergleich zum Xetra-Schluss vom Vortag (9.495 Punkte) notiert der XDax als Indikator für den DAX nur noch leicht im Minus.

Tags zuvor hatte die chinesische Notenbank mit einer Senkung des Mindestreservesatzes überrascht. Dieser Impuls zur Stützung der Wirtschaft habe enttäuschende Einkaufsmanagerdaten letztlich in den Hintergrund gerückt, hieß es am Markt. Die Devisenexperten der Commerzbank glauben, dass die Chinesen den Mindestreservesatz in diesem Jahr noch weiter senken werden.

Wichtige Widerstandszone

Der deutsche Leitindex dürfte am Dienstag einen neuerlichen Versuch unternehmen, in den seit April 2015 gültigen Abwärtstrendkanal einzutreten. Die untere Begrenzungslinie verläuft bei circa 9.450 Zählern. Entscheidend für den weiteren Verlauf ist ein mögliches Überwinden des Verlaufshochs bei 9.581 Punkten. Gelingt dies, hätte der DAX Luft bis etwa 9.900 Zähler.

Auf der Unterseite spielt die Unterstützungszone zwischen 9.314 und 9.338 Zählern eine tragende Rolle. Sollte diese noch einmal unterschritten werden, droht ein Fall unter 9.000 Punkte.

Erste Long-Position

Der deutsche Aktienmarkt steckt derzeit Meldungen aus China sehr gut weg. Zusätzliche Unterstützung kommt von der Währungsseite (Euro unter 1,09 Dollar), und auch der Ölpreis steigt wieder. Es empfiehlt sich deshalb eine erste Long-Position (50 Prozent) im Schein mit der WKN DG0KPD einzugehen (aktueller Kurs: 9,00 Euro). Mehr zum DAX sehen Sie im täglichen DAX-Check bei DER AKTIONÄR TV (www.deraktionaer.tv) oder lesen Sie an dieser Stelle.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Ab in die Sonne!

Die deutschen Anleger sind am Montag mehr oder weniger auf sich allein gestellt. Die Börsen in China und Großbritannien sowie die Wall Street haben geschlossen und liefern daher keine neue Impulse. Auch von der Unternehmensseite sind Meldungen mit Tragweite rar gesät. Angesichts der zu erwartenden … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Neue Ausgabe: Wer frisst wen? Diese Aktien stehen ganz oben auf der Übernahmeliste - nutzen Sie die Chance! +++ Tesla-Killer? Auf diese neuen Batterien setzen BMW, Audi & Co +++ 65% in 3 Wochen: Dieser Hot-Stock startet richtig durch

Ein Kursanstieg von 30 Prozent und mehr an einem Tag. Das klingt nach viel, ist aber keine Seltenheit. Denn lukrative Übernahmeangebote sind derzeit beinahe an der Tagesordnung. In den meisten Fällen bescheren die Kaufavancen den Aktien der Zielfirma hohe Kursgewinne. Für Anleger bieten sich daher … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Entscheidung um 20 Uhr - DAX vor scharfer Korrektur?

Am deutschen Aktienmarkt sind offensichtlich viele Anleger schon in Vatertagsstimmung. Kaum verändert präsentieren sich die Kurse zur Wochenmitte - der DAX pendelt um den Schlusskurs des Vortages von 12.659 Punkten. Etwas Bewegung in den Handel könnte am Abend nach dem Fed-Sitzungsprotokoll kommen. … mehr