Steinhoff
- Andreas Deutsch - Redakteur

Steinhoff: Neue Vorwürfe - Aktie bei 10 Cent

Der Steinhoff-Skandal weitet sich aus. Offenbar gibt es laut Medienberichten „neue Hinweise auf mögliche Weiterungen aus Südafrika“. Die Aktie knickt ein.

Wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, prüft die Staatsanwaltschaft Oldenburg eine Ausweitung ihrer Ermittlungen. „Ein eventuelles Erfordernis weiterer Ermittlungen im Wege der internationalen Rechtshilfe in strafrechtlichen Angelegenheiten mit Südafrika wird fortlaufend geprüft“, so ein Behördensprecher zur dpa. Weitere Angaben machte er aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

Unterdessen fordern die niedersächsischen Grünen Aufklärung im Fall Steinhoff. Der Landtagsabgeordnete und frühere Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) verlangte Informationen zum aktuellen Stand der Erkenntnisse von der Landesregierung. Laut dpa beruft sich Wenzel auf Berichte aus Südafrika. Hiernach sollen Mitglieder des inneren Führungszirkels jahrelang Geld des Konzerns durch ein kompliziertes Netzwerk von Offshore-Firmen umgeleitet haben.

Steinhoff hatte vor elf Monaten Bilanzunregelmäßigkeiten einräumen müssen. Die Aktie war daraufhin gecrasht. Mittlerweile läuft eine Sammelklage gegen den Möbelkonzern. Das vorläufige Klagevolumen beläuft sich auf zwölf Milliarden Euro.

Ganz viele Fragezeichen

Wie es bei Steinhoff weitergeht, kann niemand seriös sagen. Die Aktie fällt am Montag auf zehn Cent. Der Titel wird wohl ein Spielball der Zocker bleiben.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Steinhoff: Nur eine Aktie ist noch schlechter

Nach zwei Tagen Höhenflug ist die gute Laune beim angeschlagenen Steinhoff-Konzern schon wieder vor. Am Donnerstag kommt es zu Gewinnmitnahmen, die Aktie verliert am Nachmittag sieben Prozent. Die Performance auf Jahressicht ist- wen wundert’s – ein Desaster. Aber die rote Laterne hat 2018 eine … mehr
| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

Steinhoff-Aktie: Annäherung an Null-Linie

Bei der Aktie von Steinhoff ist heute nicht mit einer Erholung zu rechnen. Die Aktie des Möbelhändlers, der zuletzt erneut durch die Verschiebung der Veröffentlichung seiner testierten Bilanzen für großen Unmut sorgte, wurde gestern mit beiden Händen auf den Markt geworfen. 11,19 Prozent Minus, … mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Steinhoff: Alle raus hier

Die Meldung, dass die sehnsüchtig erwarteten Bilanzen viel später kommen als erwartet, bringt bei Steinhoff das Fass zum Überlaufen. Die Aktie setzt am Montag ihren Tiefflug fort und markiert mit 0,0946 Euro den tiefsten Stand seit drei Monaten. Unterdessen gibt es neue Verdachtsmomente in … mehr