SMA Solar Technology
- Jonas Groß - Volontär

SMA Solar: Gewinn soll um mehr als 150 Prozent steigen – Aktie verliert trotzdem

Die Aktie von SMA Solar ist am Freitag nach Bekanntgabe der Jahresziele deutlich ins Minus gerutscht. Und das, obwohl der Gewinn deutlich gesteigert werden soll. Der Konzern rechnet mit einem EBIT von 80 bis 120 Millionen Euro, wie das Unternehmen aus Niestetal bei Kassel mitteilte. Das wäre ein deutliches Plus im Vergleich zu 30 bis 33 Millionen Euro nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr. Experten hatten allerdings mit einem Gewinn von 123 Millionen Euro gerechnet.

Umsätze auf Vorjahresniveau

Das Unternehmen erwartet für 2016 zudem ein Wachstum des globalen Photovoltaikmarkts auf 60 GW (2015: 51 GW). Da allerdings der Preisdruck in der Branche sehr hoch ist, rechnet SMA-Vorstand Pierre-Pascal Urbon nur mit einem marginalen Anstieg der Umsätze für Wechselrichtertechnologie. Deshalb erwartet Urbon im Gesamtjahr Umsätze von 950 Millionen bis zu 1,05 Milliarden Euro. Damit bliebe der Solartechnik-Hersteller auf dem Niveau von 2015. Analysten hatten eine höhere Umsatzprognose erwartet. Es war mit einer Zielmarke von 1,07 Milliarden gerechnet worden.

 

Dabeibleiben!

Die Anleger reagierten auf die Jahresziele enttäuscht und schickten die Aktie auf Talfahrt. Zeitweise stand ein Minus von über fünf Prozent zu Buche. DER AKTIONÄR bleibt dennoch optimistisch für das Papier. Im vergangenen Jahr hatte SMA den Turnaround geschafft – und gehörte zu den stärksten Performern im TecDAX. In den letzten Wochen war die SMA-Aktie von einer sehr hohen Volatilität gekennzeichnet. Nicht selten ging es an einem Tag über vier Prozent nach oben oder nach unten. Anleger sollten dennoch Ruhe bewahren und weiterhin auf die Solaraktie setzen. Das Kursziel des AKTIONÄR liegt bei 65 Euro. Der Stopp sollte bei 38,50 Euro platziert werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsen-Experten: SMA Solar will mit Tesla wachsen

Die Fachleute des Effecten-Spiegel erinnern an die erreichte geschäftliche Trendwende von SMA Solar Technology. Das auf Wechselrichter spezialisierte Unternehmen bietet zudem seit Jahresbeginn einen Wechselrichter für Hochvolt-Batterien an, wie sie in Privathaushalten mit Solarenergie verwendet … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

SMA Solar: Jetzt kommt es darauf an

Die Fachleutedes Frankfurter Börsenbrief verweisen auf das schwierige Marktumfeld und die dennoch guten Zahlen von SMA Solar Technology für das erste Quartal des laufenden Jahres. Der schwierige Markt wird durch die unterschiedliche Entwicklung von verkaufter Stromwechselrichter-Leistung und Umsatz … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

SMA Solar: Das ist die Trendwende

Die Fachleute von Euro am Sonntag verweisen auf die gute Geschäftsentwicklung in den USA, in Indien und in Japan, die zu guten Zahlen der SMA Solar Technology AG für das erste Quartal des laufenden Jahres geführt hat. Der Umsatz des auf Strom-Wechselrichter spezialisierten Unternehmens stieg um … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

SMA Solar: Weiter mit Vollgas aufwärts

Die Fachleute der Capital-Depesche sind von den Zahlen von SMA Solar für das erste Quartal des laufenden Jahres angetan. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um zwölf Prozent auf 254 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich von minus 5,4 auf plus 25,3 Millionen … mehr