Rocket Internet
- Nikolas Kessler - Volontär

Rocket Internet zündet den Turbo – Aktie vor Kaufsignal

Die Aktie von Rocket Internet kennt nach den Halbjahreszahlen am Donnerstagvormittag kein Halten mehr. Nach dem erfolgreichen Ausbruch aus dem jüngsten Seitwärtstrend testet der Kurs nun die 200-Tage-Linie.

Am Donnerstagmittag notiert das Papier mehr als zehn Prozent im Plus. Gelingt der Sprung über die langfristige Trendlinie bei 21,20 Euro, dürfte die Aktie geradewegs auf das nächste Zwischenziel im Bereich von 22,65 Euro zulaufen.

Zuvor hatte das Rocket-Chef Oliver Samwer am Morgen geringere Verluste bei den großen Beteiligungen und „weitere Fortschritte auf dem Weg in Richtung Profitabilität“ gemeldet. Zudem hat das Unternehmen das bestehende Rückkaufprogramm der Wandelanleihe ausgedehnt. Zu diesem Zweck kann Rocket bis zum 30. September 2017 weitere 85 Millionen Euro aufwenden.

IPO-Pläne unter Verschluss

Auf mögliche IPOs der Beteiligungen angesprochen wollte sich Finanzchef Peter Kimpel nicht in die Karten schauen lassen. Zwar bestätigte er die Pläne grundsätzlich, nannte aber keinen konkreten Termin. Dies hänge nicht nur vom Geschäftsverlauf der einzelnen Unternehmen ab, sondern vor allem auch vom Umfeld an den Kapitalmärkten, so der Manager.

Trading-Buy

Investierte Anleger lassen die Gewinn laufen, Neueinsteiger können mit einer Trading-Position auf Anschlussgewinne nach dem Kaufsignal setzten. Der Stopp sollte im Bereich der Unterstützung bei 17 Euro platziert werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: