König + Bauer
- Michael Schröder - Redakteur

Real-Depot-Wert Koenig & Bauer: Nächster Halt - 50 Euro!

Koenig & Bauer ist gut in das neue Geschäftsjahr gestartet. Die Aktie setzt ihre Rekordfahrt fort. Ein Ende der Fahnenstange ist aber nicht in Sicht: Erste Analysten haben das Kursziel noch einmal hoch gesetzt. Einen kleinen Zukauf gab es ebenfalls zu vermelden.

Koenig & Bauer hat bereits gestern mit der italienischen Officine Meccaniche G. Cerutti einen Letter-of-Intent zur 100%-igen Übernahme ihrer spanischen Tochtergesellschaft Iberica abgeschlossen. Iberica produziert mit rund 60 Mitarbeitern ohne eigene Fertigung mittel- und großformatige Flachbettstanzen für Karton- und Wellpappenverpackungen und ist bisher hauptsächlich in Europa und einigen Überseemärkten präsent. Die geplante Übernahme unterstreicht die angekündigte Fokussierung des Druckmaschinenherstellers auf den Wachstumsmarkt Verpackungsdruck.

Heute hat Hauck & Aufhäuser das Kursziel von 47 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Angesichts der herausragenden Resultate für das erste Quartal habe er seine Umsatz- und Gewinnschätzungen angehoben, so Analyst Henning Breiter. Für das Geschäftsjahr 2017 erwarte er für den Druckmaschinenhersteller einen weiteren Gewinnschub.  

Mit dieser Meinung steht der Analyst nicht alleine da. Auch DER AKTIONÄR erwartet einen deutlichen Anstieg der Gewinne und sieht noch deutliches Potenzial für die SDAX-Aktie. Im Real-Depot liegt die Position mittlerweile knapp 40 Prozent im Plus. Ein halbwegs normales Marktumfeld vorausgesetzt, dürfte die Aktie mit den guten Daten im Rücken die 40-Euro-Marke in den kommenden Wochen nachhaltig hinter sich lassen – und Kurs auf das neue Ziel der Analysten nehmen.

Das Real-Depot versucht durch kurz- und mittelfristige Investitionen in aussichtsreiche Aktien zum Erfolg zu kommen. Dabei stehen Trading-Chancen aus charttechnischer Sicht, aufgrund von positivem Newsflow oder anderen Sondersituationen im Fokus. Für zusätzliches Potenzial sorgt der Handel mit Hebelprodukten. Deshalb richtet sich das Depot vor allem an spekulativ orientierte Anleger. Interessiert? Dann holen Sie sich ein Probe-Abo und testen Sie für drei Monate das Real-Depot.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: