DAX
- DER AKTIONÄR

Raus aus Aktien? Schwacher Start ins neue Jahr: Wie Sie jetzt handeln müssen +++ Biotech-Star mit Kursverdopplung +++ Gold unter Druck +++ Duell der Giganten: SAP vs. Oracle +++ Top-Tipp: Steigt Apple ein?

„Wenn etwas nach Bär riecht und sich wie ein Bär bewegt, könnte es ein Bär sein“ – angesichts der massiven Kursverluste an den internationalen Aktienmärkten seit Jahresbeginn flüchten sich viele Investoren in Sarkasmus. Die Gefahr, dass aus diesem pure Verzweiflung wird, ist zwar nicht akut. Doch sie ist vorhanden.

Per Definition befinden sich die Börsen in einer schweren Korrekturphase. Der DAX ist seit Ende Dezember um etwa elf Prozent in die Knie gegangen und unter die psychologisch wichtige Marke von 10.000 Punkten gerutscht. Den allseits gefürchteten Bärenmarkt zeichnen „offiziell“ hingegen Verluste von 20 Prozent und mehr aus.

Geballte Energie
Neue Gesetze, eine breite Aufstellung und eine überzeugende Produktpalette sorgen bei dieser Aktie für viel Wachstumsfantasie.

Nüchtern betrachtet: eine Top-Aktie!
Getrunken wird immer, deswegen steigt die Aktie von Constellation Brands seit Jahren kontinuierlich. Das Unternehmen expandiert aggressiv und macht den Großen der Branche das Leben schwer.

Wo lohnt jetzt noch der Kauf?
Der rapide Ölpreisverfall setzt sich fort und belastet die Energiekonzerne schwer. DER AKTIONÄR zeigt auf, von welchen Aktien Anleger die Finger lassen sollten und wo sich der Einstieg lohnt.

Einer wird gewinnen
Die Rivalität zwischen SAP und Oracle ist legendär und wird mit harten Bandagen geführt. Doch welches Unternehmen hat die Nase im direkten Vergleich vorne?

Ordentlich was los bei den deutschen Biotechs
Starke Kursauschlage waren in der vergangenen Woche bei den Aktien von Epigenomics und Qiagen zu beobachten. Doch nicht alle Anleger hatten Grund zur Freude.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Update: 200 Punkte Minus - DAX holt tief Luft

Am deutschen Aktienmarkt geht es am Freitagnachmittag deutlicher ins Minus. Der DAX ist mittlerweile auch unter die Marke von 11.800 Punkten gerutscht. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen sowie der Angst, der Wirtschaftsboom in den USA könne ausbleiben. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

100 Punkte Minus - DAX nimmt sich Auszeit

Am deutschen Aktienmarkt überwiegen zum Wochenschluss hin die Kursverluste. Der DAX ist mittlerweile unter die Marke von 11.900 Punkten gerutscht und der Unterstützung bei 11.850 Zählern nahe gekommen. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

12.000 - DAX beißt sich die Zähne aus!

Die Vorgaben der US-Börsen sind am Donnerstag uneinheitlich ausgefallen. US-Finanzminister Steven Mnuchin machte die Anleger nervös, indem er zwar eine Steuerreform noch vor der Sommerpause des US-Kongresses im August ankündigte, weitere Details aber offen ließ. Zudem herrscht nach wie vor großes … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bei 12.000 - Allzeithoch noch diese Woche?

Der Deutsche Aktienindex schloss am Mittwoch knapp unterhalb der psychologisch wichtigen Marke von 12.000 Punkten. Am heutigen Handelstag sollte der Kampf um diese Marke vorerst weitergehen. Gute Konjunkturdaten aus Deutschland und der Eurozone sowie solide Bilanzzahlen mehrerer DAX-Unternehmen … mehr