Captal Stage
- Werner Sperber - Redakteur

Platow: Capital Stage ist jetzt wieder kaufenswert

Die Platow Börse freut sich über den Erfolg von Capital Stage. Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Klaus-Dieter Mauchbach wollte von den Aktionären des Mitbewerbers Chorus Clean Energy mindestens 50 Prozent der Aktien angedient bekommen. Damit möchte das auf den Betrieb von Wind- und Solarkraft-Parks spezialisierte Unternehmen durch einen Aktien-Tausch im Verhältnis 5:3 den Wettbewerber übernehmen. Tatsächlich bekam Capital Stage 84,2 Prozent der Anteile von Chorus angedient. Prof. Dr. Mauchbach gibt den restlichen Aktionären nun bis zum 5. Oktober Zeit, es der großen Mehrheit gleich zu tun.

 

Nach einem Zusammenschluss hätte das neue Unternehmen eine Gesamt-Kapazität von mehr als einem Gigawatt Stromleistung. Zudem hofft Prof. Dr. Mauchbach auf den Aufstieg in den MDAX. Anleger sind schon jetzt überzeugt; jedenfalls legte die Notierung um drei Prozent zu, als die Annahmequote von 84,2 Prozent bekannt gegeben worden ist. Charttechnisch ist der von November vergangenen Jahres bis Juni 2016 andauernde Abwärtstrend nun wohl tatsächlich beendet. Die Platow Börse verweist auch auf das KGV von nur 17 für das nächste Jahr und rät, bis zu Notierungen von 6,70 Euro zu kaufen und das Investment bei 5,10 Euro abzusichern.


 

Crowdinvesting

Autor: Beck, Prof. Dr. Ralf
ISBN: 9783864702051
Seiten: 256
Erscheinungsdatum: 01. Juli 2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Crowdinvesting liegt für deutsche Privatanleger im Trend. Branchenfachmann Professor Dr. Ralf Beck legte mit seinem Buch das Grundlagenwerk zu dieser ­Finanzierungs- und Anlageform vor. Nun erscheint die erwei­terte und überarbeitete 3. Auflage erstmals im Börsenbuchverlag.

Das Thema Crowdinvesting gilt momentan als Megatrend. Mit wenigen Klicks und Eingaben kann sich jedermann unkompliziert und auf Wunsch schon mit geringen Geldbeträgen an jungen innovativen Unternehmen beteiligen. Über Internetportale werden dabei Gelder für attraktive Gründungsvorhaben (Start-ups) und manchmal auch für bereits etablierte Unter­nehmen eingesammelt. Die Geldgeber erhalten im Gegenzug einen Erfolgsanteil an dem von ihnen ausgewählten Unternehmen. Was für Möglichkeiten gibt es? Wo lauern Risiken? Mit welchen Tricks macht man sich das Leben leichter? Das erste und bisher einzige umfassende Buch zu diesem Thema erscheint hiermit in dritter, deutlich erweiterter und überarbeiteter Auflage!

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

FM: Capital Stage, das ist die Zukunft

Focus Money erklärt, die Capital Stage ist Deutschlands größter unabhängiger Betreiber von Solarparks. Das im SDAX geführte Unternehmen investiert entsprechend vornehmlich in Solarparks und Windkraft-Parks an Land (onshore). Insgesamt betreibt Capital Stage 81 Solar- und zehn Windparks mit einer … mehr