Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex-Aktie wieder im Aufwind: Wie geht’s weiter?

Neuer Auftrag, neue Analystenschätzungen, die Aktie steigt. Vor wenigen Tagen hat Nordex einen neuen Auftrag aus Pakistan an Land gezogen. Für den Windpark Gul Ahmed liefert der Hersteller 20 Turbinen mit einer Kapazität von zusammen 50 Megawatt. Der Auftraggeber für dieses Projekt ist der Neukunde Gul Ahmed Wind Power Limited, eine Tochtergesellschaft der Gul Ahmed Energy Limited.  

Die Gul-Ahmed-Unternehmensgruppe operiert in Pakistan seit mehr als 60 Jahren in verschiedenen Wirtschaftsbereichen, darunter auch Textilindustrie und Infrastruktur. Mit diesem Abruf hat Nordex fünf Rahmenaufträge über jeweils 50 Megawatt vollständig in feste Lieferverträge überführt.

 

Goldman erhöht das Kursziel

Im Anschluss hat Analyst Manuel Losa von Goldman Sachs sein Kursziel für die Nordex-Aktie weiter nach oben geschraubt. Viele Marktakteure unterschätzten die Möglichkeiten durch die geografische Expansion des Herstellers von Windkraftanlagen, erklärte Losa. Losa hob zudem seine Gewinnerwartungen für 2016 bis 2019 an und setzte das Kursziel auf 32 Euro nach oben.

 

Aktie im Aufwind

Die Aktie hat einen tollen Rebound hinter sich. Ohnehin hat sich das Papier im schwachen Marktumfeld gut behauptet und notiert bereits wieder über 25 Euro. In einem freundlichen Marktumfeld wird sich die Aktie an das alte Hoch bei 27,85 Euro annährn. Wird dieses geknackt, lautet die nächste Zielmarke 32,87 Euro.

 

 

 

 

 

 


Erfolg an der Börse als Contrarian!

Kasse statt Masse

Autor: Fisher, Ken
ISBN: 9783864703188
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 22.07.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Ken Fisher ist unter Investoren und Börsianern eine Legende. Als Anleger ist er ein sogenannter Contrarian. Das heißt, er denkt und handelt anders, als es die Masse der Anleger tut. Sind alle skeptisch, steigt er ein. Sind alle euphorisch, wird er vorsichtig. In diesem Buch zeigt Ken Fisher, warum man als Contrarian an der Börse mehr Erfolg haben kann und meistens auch wird, als es normalen Anlegern vergönnt ist. Und er erklärt Ansätze und Strategien, mit denen jeder Leser selbst zum Contrarian werden und an der Börse Geld verdienen kann.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: