Nordex
- Stefan Limmer - Redakteur

Nordex: „Bombastisches Quartal“

Windanlagenbauer Nordex hat ein herausragendes Ergebnis für das erste Quartal 2014 vorgelegt. Mit den Zahlen im Rücken hat sich die Aktie am Mittwoch an die Spitze des TecDAX gesetzt. Mittlerweile haben sich auch Analysten zu dem Zahlenwerk geäußert.

Nordex gelang es Umsatz und Gewinn im ersten Quartal deutlich zu steigern. Der Absatz erreichte einen Wert von  424,5 Millionen Euro. Das operative Ergebnis des Konzerns lag bei  21,1 Millionen Euro. Vertriebserfolge in Europa ließen auch den Auftragseingang nach oben schnellen. Die Zahlen belegen eine deutliche Erholung in der Branche, die wegen Überkapazitäten in den vergangenen Jahren erhebliche Verluste schrieb. Aufgrund des guten Jahresauftakts hat der Vorstand zudem die Prognose für das Gesamtjahr angehoben.

Kursziel angehoben

Commerzbank-Analyst Sebastian Growe nannte die Quartalszahlen bombastisch und bestätigte die Kaufempfehlung. Die Resultate hätten sämtliche Prognosen klar übertroffen. Auch Warburg Research ist zuversichtlich. Die Analysten empfehlen die Aktie weiter zum Kauf. Den fairen Wert von Nordex sehen sie nun bei 15,50 statt bei 12,00 Euro.

Dabeibleiben

Die Nordex-Aktie notiert knapp unter dem 52-Wochenhoch. Ein Ausbruch sollte sich mit den Quartalszahlen nicht mehr lange auf sich warten lassen. Investierte Anleger, die der Long-Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen. Das Kursziel lautet vorerst weiterhin 17,50 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Wird die 7-Euro-Marke halten?

Die Aktionäre von Nordex werden derzeit von einem großen Herbststurm durchgeschüttelt. Nach den bescheidenen Quartalszahlen mit dem enttäuschenden Ausblick des Windkraftanlagenbauers hat eine große Verkaufswelle eingesetzt. Der Nordex-Kurs stürzte - wie befürchtet - unter die 8-Euro-Marke ab. … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Hoffnungen verflogen

Man wird ja genügsam, was die News des Windkraftanlagenbauers Nordex angeht. Die Konkurrenz hatte mit annehmbaren Quartalszahlen Hoffnungen auch für die Hamburger geschürt. Die verzeichnen nun eine "Belebung des Geschäfts", wie es heute mit den Quartalszahlen heißt. Nordex lebt also noch. Den … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Konkurrenz legt gut vor

Die Aktien aus der Windenergie-Branche haben seit Jahren einen schweren Stand. Doch allmählich zeigen sie Stabilisierungstendenzen. Der deutsche Windkraftanlagen-Bauer Nordex profitierte am Donnerstag von guten Zahlen der Wettbewerber. Update: Am Freitag sind die positiven Aspekte schon wieder "vom … mehr