Symrise
- Maximilian Völkl

Neuer Großaktionär: Symrise-Aktie vor dem Durchbruch?

Der kanadische Finanzkonzern Sun Life Financial baut den Anteil am Aromen- und Duftstoffherstellers Symrise aus. Das MDAX-Unternehmen teilte mit, dass der Großaktionär die Beteiligung auf über zehn Prozent aufgestockt hat.

Bereits seit 2008 war Sun Life mit einem Anteil von gut fünf Prozent über eine Tochtergesellschaft bei Symrise engagiert. Bisher war eine strategische Einflussnahme nicht erfolgt. Die Zusammenarbeit wird von einem Symrise-Sprecher jedoch als „lange und gut“ bezeichnet.

Interessantes Investment

Symrise bleibt ein sehr profitables Unternehmen. Die Aktie befindet sich derzeit in einer Konsolidierungsphase. Trotz eines 2014er-KGVs von 19 dürfte das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht sein. DER AKTIONÄR setzt nach wie vor auf steigende Kurse. Ein Stopp bei 28,00 Euro sichert die Position ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: