MunichRe
- Thorsten Küfner - Redakteur

Munich Re: Ausbruch geglückt, Aktie steigt deutlich

Der Aktie der Munich Re ist am Gründonnerstag der Ausbruch über wichtige Widerstände geglückt. Auch im heutigen Handel kann das Papier des weltgrößten Rückversicherers wieder deutlich zulegen. Besonders attraktiv macht einen Einsteig zudem die bald anstehende Zahlung der üppigen Dividende.

Denn die Munich Re hält am 30. April ihre Hauptversammlung ab. Da am 1. Mai auch die Börsen geschlossen sind, wird die Dividende in Höhe von 7,25 Euro je Aktie den Anteilseignern am 2. Mai gutgeschrieben. Die Aktie wird an diesem Tag dann auch ex-Dividende gehandelt, also zunächst knapp sieben Euro tiefer. Dieser Abschlag wird allerdings meist relativ rasch wieder aufgeholt.

Ein klarer Kauf

DER AKTIONÄR bleibt von seiner Altempfehlung weiterhin überzeugt. Der DAX-Titel ist ein absoluter Qualitätswert, der aktuell immer noch günstig bewertet ist (KGV: 10; KBV: 1,0 und Dividendenrendite von 4,3 Prozent) und über ein aussichtsreiches Chartbild verfügt. Mutige Anleger können auch auf den kürzlich in das Derivate-Musterdepot gekauften Schein mit der WKN HV9 YR4 setzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Munich Re erwartet Horrorquartal - was tun?

Die US-Wirbelstürme Harvey, Irma und Maria haben im dritten Quartal nicht nur beträchtlichen Schaden an der amerikanischen Ostküste angerichtet. Die Naturkatastrophen haben auch erhebliche Löcher in die Bilanzen der Rückversicherungsfirmen gerissen. Nach Branchenschätzungen kommen Kosten von mehr … mehr
| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Munich Re: Vom Winde verweht

Die Hurrikans „Irma“ und „Harvey“, die in den vergangenen Wochen über Teilen der Karibik und der USA gewütet haben, hinterlassen auch Spuren in den Bilanzen der Versicherer. Wegen der erheblichen Schäden sieht die Munich Re nun das Gewinnziel für das Gesamtjahr in Gefahr. mehr