MONSTER BEVER.NEW
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Monster-Chart(s)

Mit einem Plus von rund fünf Prozent ist Monster Beverage am Montag einer der Topgewinner an der Nasdaq. Nur der NFC-Marktführer und möglicher Apple-Partner NXP gewinnt heute ähnlich viel. NXP ist im Begriff, auf ein neues Hoch auszubrechen. Doch auch der Chart des Energiedrink-Herstellers Monster ist einen Blick wert.

Das in den USA sogar an Marktmacht Red Bull überflügelnde Unternehmen hat jüngst starke Zahlen vorgelegt. So kletterte der Gewinn je Aktie im ersten Quartal um 50 Prozent auf 0,57 Dollar – 12 Prozent mehr als Analysten im Schnitt erwartet hatten.

Ausbruch!

Ein Schnäppchen ist die Monster-Aktie angesichts eines 2015er-KGVs von 16 nicht. Doch Trader können durchaus eine Wette eingehen. Gut gefallen zwei starke weiße Kerzen im Chart. Zudem wurden der eingezeichnete Widerstand sowie der kurzfristige Abwärtstrend übersprungen. Der Ausbruch geschah unter relativ hohem Volumen, weswegen die Rallye nach einer kurzen Verschnaufpause weitergehen dürfte.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Tamara Bauer | 0 Kommentare

Coca-Cola: Das wäre ein Monster-Deal!

Um Coca-Cola ist es ruhig geworden. Die für ihre Softdrinks bekannte Marke unternimmt zwar alles, um auf den Gesundheitstrend aufzuspringen und von sich Reden zu machen - Coke light, Coke Zero, Coke mit Stevia - doch der große Coup ist lange her. Ändert sich das vielleicht bald? mehr
| Jochen Kauper | 1 Kommentar

Monster Beverage: Monster-Deal,Traum-Aktie

Eigentlich hatten die beiden ja ganz andere Ziele. Anfang der 90er-Jahre wollten Rodney Sacks und sein Freund Hilton Schlosberg ins Verpackungsgeschäft einsteigen. Die Pläne scheiterten. Die beiden fanden keine geeignete Firma, die in ihr „Beuteschema“ passte. Ein guter Bekannter aus der … mehr