Marine Harvest
- Thorsten Küfner - Redakteur

Marine Harvest: Kein Grund zur Sorge

Die Nachfrage nach Lachs steigt und steigt – und beim weltgrößten Zuchtlachsproduzenten Marine Harvest klingeln die Kassen. Kein Wunder, dass die Aktie kürzlich auf ein neues Allzeithoch geklettert ist. Aktuell befindet sich der Kurs aber in einer Konsolidierungsphase und gerade heute geht es deutlich bergab.

Der heutige Kursrücksetzer ist allerdings kein Grund zur Beunruhigung für die Anteilseigner, sondern eher einer zur Freude. Denn die Marine-Harvest-Papiere werden lediglich ex-Dividende gehandelt. Der Abschlag der Ausschüttung für das dritte Quartal beläuft sich auf 3,40 Norwegische Kronen (umgerechnet 0,36 Euro) oder knapp 2,2 Prozent. Die Gutschrift sollte am kommenden Mittwoch erfolgen. Für das Gesamtjahr rechnen Analysten mit einer Dividende von 12,80 Kronen, woraus sich eine Rendite von 8,3 Prozent ergeben würde.

Attraktive Depotbeimischung
DER AKTIONÄR bleibt von Marine Harvest überzeugt. Die Perspektiven sind sehr gut (mehr dazu unter: Marine Harvest: Megatrend auf hoher See), die Bewertung noch moderat, das Chartbild aussichtsreich und die hohe Dividendenrendite ist das Sahnehäubchen der attraktiven Aktie. Anleger können zugreifen und sollten ihr Investment mit einem Stopp bei 13,10 Euro absichern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Marine Harvest: Spannung vor den Quartalszahlen

Die Spannung steigt allmählich: Der Zuchtlachsproduzent Marine Harvest wird am 14. Februar seine Zahlen für das vierte Quartal 2017 vorlegen. Wegen der deutlichen Preisrückgänge rechnen Experten damit, dass die Gewinne beim Weltmarktführer ebenfalls sinken werden. Entscheidend dürfte aber der … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Marine Harvest: Rette sich wer kann …

Mit der Aktie des weltgrößten Lachsproduzenten Marine Harvest geht es im heutigen Handel erneut kräftig bergab. Eine Reihe negativer Nachrichten sorgt für Abgabedruck, das sich deutlich eingetrübte Chartbild beschert nun auch noch zusätzlichen Gegenwind. Was sollten Anleger bei der Dividendenperle … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Marine Harvest: Das bringt 2018

Die Anteilscheine des weltgrößten Lachsproduzenten Marine Harvest zählen weiterhin zu den beliebtesten ausländischen Aktien deutscher Privatanleger. Aktuell versucht sich der Kurs nach wochenlangem Kursrutsch an einer Bodenbildung. Doch wie sieht es eigentlich mit den operativen Geschäftsaussichten … mehr