Lufthansa
- Thorsten Küfner - Redakteur

Lufthansa: Jetzt wird alles besser …

Heute Morgen geistert eine bemerkenswerte Zahl durch die Medien: Demnach gab es bei der Lufthansa konzernweit 2018 bereits 18.000 (!) Flugausfälle, dies entspricht 60 pro Tag. Ein Vorstand des DAX-Konzerns gelobt Besserung – darauf hoffen nach der schwachen Performance der Aktie natürlich auch die Aktionäre.

Vorstandsmitglied Harry Hohmeister erklärte, dass die Lufthansa künftig deutlich mehr Reservemaschinen einsetzen möchte, um eine derart hohe Zahl an Ausfällen und Verspätungen verhindern zu können. Allerdings dürfte dies in der aktuell angespannten Marktlage und der bestehenden Lieferprobleme von Airbus und Co auch einige Zeit dauern.


Abwarten
Geduld dürfte wohl auch bei den Lufthansa-Aktionären gefragt sein. Zwar konnte der DAX-Titel gestern trotz eines weiteren Nackenschlags endlich wieder etwas zulegen. Aus charttechnischer Sicht kann allerdings immer noch keine Entwarnung gegeben werden. Der Abwärtstrend ist nach wie vor intakt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Gegenwind von der Deutschen Bank

In einem freundlichen Marktumfeld können fast alle 30 DAX-Titel zulegen. Mit den Anteilscheinen der Lufthansa geht es allerdings nach unten. Der Hauptgrund hierfür dürfte eine neue Analystenstudie aus dem Hause Deutsche Bank sein, die die Aussichten für den Flugsektor nun grundsätzlich skeptischer … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Das klingt wirklich gut …

Die Lufthansa hat am Freitag eine neue Präsentation veröffentlicht. In dieser gab es zahlreiche interessante, aber größtenteils bereits bekannte Informationen über die Geschäftsentwicklung und den Ausblick von Europas größter Airline. Doch eine Zahl sorgte bei den Marktteilnehmern für eine positive … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Fast 40 Prozent Kurspotenzial

Die Lufthansa hat gestern ihre Verkehrszahlen für Dezember sowie das Gesamtjahr 2018 vorgelegt. Daraus geht hervor, dass die Kranich-Airline mit 142,3 Millionen beförderten Passagieren (zehn Prozent mehr als im Vorjahr) erneut die Nummer 1 in Europa war. Allerdings gab es bei der Vorlage der … mehr