JinkoSolar Holding
- Alfred Maydorn - Redakteur

JinkoSolar vor Q4-Zahlen: Das erwarten die Experten

Der chinesische Solarkonzern JinkoSolar wird morgen, am 1. März, seine Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2015 vorlegen. Wie immer geht es vor allem darum, ob die Prognosen der Analysten geschlagen werden können oder nicht und um den Ausblick. DER AKTIONÄR fasst die aktuelle Situation zusammen. 

Die Analysten sind sich alles andere als einig, was die Quartalsbilanz von JinkoSolar betrifft. Die Gewinnschätzungen für das vierte Quartal reichen von 1,08 bis 1,84 Dollar pro Aktie. Im Durchschnitt wird ein Gewinn von 1,28 Dollar je Anteilschein prognostiziert. Das wäre weit mehr als doppelt so viel wie vor einem Jahr, als JinkoSolar 0,52 Dollar pro Aktie verdienet hatte. 

Worauf es ankommt

Beim Umsatz wird durchschnittlich mit einem Wachstum von knapp 50 Prozent auf 713 Millionen Dollar gerechnet, hier reichen die Prognosen von 569 bis 773 Millionen Dollar. Besonderes Augenmerk wird der Bruttomarge gelten, sie dürfte in etwa auf dem Niveau des Vorquatals liegen, also bei knapp über 21 Prozent. 

Schwaches Q1 erwartet

Wichtig wird vor allem der Ausblick auf das laufende erste Quartal 2106. Hier prognostizieren die Experten einen deutlichen Rückgang bei Umsatz und Gewinn. Die Erlöse sollen auf 543 Millionen Dollar zurückgehen, der Gewinn auf 0,95 Dollar pro Aktie abrutschen. 

Positive Signale von der Konkurrenz

Insbesondere bei den doch sehr vorsichtigen Prognosen besteht durchaus Überraschungspotenzial. Aber auch die Prognosen für das vierte Quartal dürften überboten werden. In der vergangenen Woche hatten bereits die Wettbewerber Canadian Solar und JA Solar angekündigt, die eigenen Prognosen für das vierte Quartal deutlich zu übertreffen. 

Showdown am Dienstag um 13:00 Uhr

Die Aktie von JinkoSolar konnte im Vorfeld der Veröffentlichung stark zulegen, allein an den vergangenen zehn Handelstagen legte der Kurs um fast 40 Prozent zu. Um den Kurs noch weiter nach oben zu treiben müssten die Q4-Zahlen und der Ausblick wirklich deutlich über den Erwartungen der Analysten liegen. Die Zahlen werden am Dienstag gegen 13:00 Uhr deutscher Zeit veröffentlicht.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: