Infineon
- Stefan Limmer - Redakteur

Infineon nach Zahlen: Das sagen die Analysten

Chiphersteller Infineon veröffentlichte am Dienstag die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres. Der Umsatz kletterte um sieben Prozent auf 1,05 Milliarden Euro. Unter dem Strich legte der Überschuss um mehr als 40 Prozent auf 124 Millionen Euro zu.

Auch die Analysten zeigten sich durch die Bank optimistisch. Die DZ Bank hat die Einstufung für Infineon nach Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 9,90 Euro belassen. Die Resultate des Halbleiterkonzerns hätten die Markterwartungen übertroffen, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer Studie vom Dienstag. Infineon ist seiner Meinung nach exzellent positioniert, um in den kommenden Quartalen überproportional zu wachsen und profitabler zu werden. Tim Wunderlich von der Privatbank Hauck & Aufhäuser schlägt in die gleiche Kerbe. Den fairen Wert der Infineon-Aktie sieht Wunderlich bei 10,30 Euro. 

Infineon führt am Dienstag mit Abstand die Gewinnerliste im DAX an. Mit den hervorragenden Zahlen im Rücken dürfte sich die Aufwärtsbewegung fortsetzen. Das Marktumfeld ist hervorragend, die Chipproduktion ist ausgelastet. Investierte Anleger bleiben dabei.

 

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Das klingt gut – Aktie vor Ausbruch

Die Infineon-Aktie ist Ende der vergangenen Woche auf ein neues Mehrjahreshoch geklettert. Am Montag legt der Chiphersteller erneut zu. Mit dem intakten Aufwärtstrend dürfte der DAX-Titel in Kürze die nächste Attacke auf das Hoch starten. Positive Stimmen der Analysten treiben die Aktie an. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon-Aktie: Das ist noch möglich

Das Mehrjahreshoch ist nicht mehr weit entfernt. Nach dem jüngsten Rücksetzer zeigt der Trend bei der Infineon-Aktie wieder nach oben. Das Chartbild ist erfreulich, zudem ist die Fantasie in der Branche nach zahlreichen Übernahmen groß. Durch die starke Verbindung mit der Autoindustrie ist der … mehr